+
Peer Steinbrück glaubt, den Rückstand in 26 Tagen Wahlkampf aufholen zu können.

"Darüber ist nichts entschieden"

Steinbrück: Wahlausgang vollkommen offen

Kiel - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sieht den Ausgang der Bundestagswahl am 22. September trotz aktueller Umfragewerte als vollkommen offen an.

„Darüber ist nichts entschieden“, sagte Steinbrück am Dienstag auf einer Wahlkampfveranstaltung in Kiel. Der schwarz-gelben Bundesregierung warf er vor, das Land lediglich zu verwalten. „Noch 26 Tage und wir sind die los. Diese Bundesregierung ist ein Scheinriese.“ Deutschland brauche mehr Gemeinsinn. Das Motto dürfe nicht lauten, die Gewinne zu privatisieren und Verluste zu sozialisieren, wenn sich Banker verzockten.

Bundestagswahl: Diese Koalitionen sind möglich

Bundestagswahl: Diese Koalitionen sind möglich

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Brexit ergibt keinen Sinn“ - Klopp überrascht mit ungewöhnlichem Vorschlag
Jürgen Klopp warnt vor den negativen Folgen eines EU-Austritts von Großbritannien. Außerdem hat er einen besonderen Vorschlag zu diesem brisanten Thema.
„Brexit ergibt keinen Sinn“ - Klopp überrascht mit ungewöhnlichem Vorschlag
Merkel vor Trump-Treffen: Das ist elementare Voraussetzung für Frieden
In wenigen Tagen treffen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump. Im Vorfeld hat Angela Merkel nun einige Bemerkungen bezüglich internationaler …
Merkel vor Trump-Treffen: Das ist elementare Voraussetzung für Frieden
Grünen-Politiker auf Zug-Toilette gefangen: Statt um Hilfe zu rufen, macht er das
Auf Erleichterung folgte Panik: Der Grünen-Politiker Matthias Oomen wollte eigentlich nur die Zug-Toilette auf der Strecke Dresden-Berlin nutzen. Doch dann nahm das …
Grünen-Politiker auf Zug-Toilette gefangen: Statt um Hilfe zu rufen, macht er das
Streit um Cavusoglu-Auftritt bei Gedenkfeier in Solingen
Vor 25 Jahren starben bei einem Brandanschlag von Rechtsextremisten in Solingen fünf Menschen türkischer Abstammung. Am Jahrestag hält der türkische Außenminister dort …
Streit um Cavusoglu-Auftritt bei Gedenkfeier in Solingen

Kommentare