+
Peer Steinbrück glaubt, den Rückstand in 26 Tagen Wahlkampf aufholen zu können.

"Darüber ist nichts entschieden"

Steinbrück: Wahlausgang vollkommen offen

Kiel - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sieht den Ausgang der Bundestagswahl am 22. September trotz aktueller Umfragewerte als vollkommen offen an.

„Darüber ist nichts entschieden“, sagte Steinbrück am Dienstag auf einer Wahlkampfveranstaltung in Kiel. Der schwarz-gelben Bundesregierung warf er vor, das Land lediglich zu verwalten. „Noch 26 Tage und wir sind die los. Diese Bundesregierung ist ein Scheinriese.“ Deutschland brauche mehr Gemeinsinn. Das Motto dürfe nicht lauten, die Gewinne zu privatisieren und Verluste zu sozialisieren, wenn sich Banker verzockten.

Bundestagswahl: Diese Koalitionen sind möglich

Bundestagswahl: Diese Koalitionen sind möglich

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tillerson: USA jederzeit zu Gesprächen mit Nordkorea bereit
Washington (dpa) - Im Atomstreit mit Nordkorea sind die USA nach Aussage von US-Außenminister Rex Tillerson jederzeit für Gespräche mit Pjöngjang verfügbar.
Tillerson: USA jederzeit zu Gesprächen mit Nordkorea bereit
Sächsischer Landtag wählt neuen Ministerpräsidenten
Dresden (dpa) - Der Sächsische Landtag wählt heute einen neuen Ministerpräsidenten. Das Votum für den CDU-Politiker Michael Kretschmer gilt als sicher.
Sächsischer Landtag wählt neuen Ministerpräsidenten
Britische Abgeordnete wollen Vetorecht beim Brexit-Abkommen
Theresa Mays Freude über die Einigung mit Brüssel in Sachen Brexit-Gespräche könnte getrübt werden. Die Premierministerin muss bei der Debatte über das …
Britische Abgeordnete wollen Vetorecht beim Brexit-Abkommen
Sondergipfel Islamischer Staaten in Istanbul
Istanbul (dpa) - Eine Woche nach der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA kommt heute die Organisation für Islamische Kooperation (OIC) zu einem …
Sondergipfel Islamischer Staaten in Istanbul

Kommentare