Willie Tanner aus „Alf“ ist tot - er starb nach langer Krankheit

Willie Tanner aus „Alf“ ist tot - er starb nach langer Krankheit

Mangelnde Bereitschaft?

SPD-Landrat: "Flüchtlinge haben eine Bringschuld"

  • schließen

München/Dingolfing – Heinrich Trapp, Landrat aus Dingolfing-Landau, kritisiert eine "unangemessene Anspruchshaltung" der Flüchtlinge. Er fordert mehr Bereitschaft zur Integration.

Der Dingolfinger Landrat Heinrich Trapp (SPD) beklagt Defizite bei der Integration und fordert von den Flüchtlingen mehr Anstrengungsbereitschaft. Es gebe mittlerweile „eine unangemessene Anspruchs-Haltung“ bei einem Teil der Asylbewerber, sagte Trapp gegenüber dem Münchner Merkur (Donnerstag). Sie wollten alles schnell: Wohnung und Jobs – das bekämen „unsere freiwilligen Helfer unangenehm zu spüren“. 

Heinrich Trapp

Demgegenüber seien Sprachkurse zum Teil schlecht besucht, die Schulbildung mancher Syrer werde überschätzt. Flüchtlinge hätten aber auch „eine Bringschuld“ gegenüber Deutschland. Trapp ergänzte: "Wir müssen den Flüchtlingen sagen: Von euch wird auch etwas erwartet." Er rege an, mit jedem Flüchtling´eine Vereinbarung zu treffen, "was er tun kann und will, um die Sprache zu lernen und hier heimisch zu werden". Derzeit laufe es "aus dem Ruder".

Dirk Walter

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maas ruft zu #donnerstagderdemokratie auf - aber ohne AfD
Außenminister Heiko Maas will mit dem Hashtag #donnerstagderdemokratie ein Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen. 
Maas ruft zu #donnerstagderdemokratie auf - aber ohne AfD
Bundestag berät über reformierte Grundsteuer
Die Zeit drängt: Die Grundsteuer muss innerhalb weniger Monate durch Bundestag und Bundesrat. Will sie ihre Pläne durchsetzen, braucht die Koalition Hilfe. Den Bürgern …
Bundestag berät über reformierte Grundsteuer
Fall Lübcke: Seehofer räumt Versäumnisse ein - „Möchte nicht behaupten, dass ...“
Auch einen Monat nach dem Mord an Walter Lübcke beschäftigt der Fall weiter die Politik. Nun hat der tatverdächtige Stephan E. gestanden - und Minister Seehofer räumt …
Fall Lübcke: Seehofer räumt Versäumnisse ein - „Möchte nicht behaupten, dass ...“
Australier in Nordkorea verschwunden - Er studiert in Pjöngjang
Ein Australier der in Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang studiert, ist verschwunden. Medienberichten zufolge ist er verhaftet worden.
Australier in Nordkorea verschwunden - Er studiert in Pjöngjang

Kommentare