+
Die Sozialdemokraten gewannen zwei Punkte hinzu. Foto: Wolfgang Kumm

Überraschung

SPD schiebt sich in Umfrage an Grünen vorbei auf Platz zwei

Berlin (dpa) - Erstmals seit Mitte Oktober liegt die SPD im Emnid-"Sonntagstrend" für "Bild am Sonntag" wieder vor den Grünen. Wie die Zeitung mitteilte, gewannen die Sozialdemokraten zwei Punkte hinzu auf 19 Prozent.

Die Grünen hingegen büßten zwei Punkte ein und erreichten 15 Prozent. Stärkste Kraft blieben die Unionsparteien mit unverändert 30 Prozent. Die AfD verharrte bei 13 Prozent. Die Linke legte einen Punkt auf 10 Prozent zu, die FDP verlor dagegen einen Punkt auf acht Prozent.

Die SPD hatte zuletzt mehrere sozialpolitische Vorhaben wie etwa die Grundrente vorgelegt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boris Palmer kritisiert "Meinungstyrannen" bei den Grünen
Die Grünen-Spitze rüffelt Tübingens Bürgermeister Boris Palmer, andere wollen ihn aus der Partei werfen. Und Palmer selbst? Zeigt sich alles andere als kleinlaut - und …
Boris Palmer kritisiert "Meinungstyrannen" bei den Grünen
Sri Lanka: Zahl der Todesopfer viel zu hoch geschätzt - Terror-Drama um Mode-Milliardär
Bei den acht Explosionen in Sri Lanka ist die Zahl der Todesopfer wohl deutlich niedriger als gedacht. Das Gesundheitsministerium hat die Zahlen korrigiert.
Sri Lanka: Zahl der Todesopfer viel zu hoch geschätzt - Terror-Drama um Mode-Milliardär
Frankreichs Präsident Macron räumt Meinungsverschiedenheiten mit Angela Merkel ein
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron spricht im Élyséepalast: Themen sind seine Reformpolitik, Steuersenkungen und Unstimmigkeiten mit Angela Merkel.
Frankreichs Präsident Macron räumt Meinungsverschiedenheiten mit Angela Merkel ein
Zahl der Toten in Sri Lanka nach unten korrigiert
Es galt als der vielleicht tödlichste Anschlag, der je mit dem Islamischen Staat in Verbindung gebracht worden ist. Nun ist die Zahl der Todesopfer bei den Anschlägen …
Zahl der Toten in Sri Lanka nach unten korrigiert

Kommentare