Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt
+
Horst Seehofer und Wladimir Putin während eines Treffens 2011.

"Vollstreckungsgehilfe" Putins

SPD: Seehofer biedert sich bei Putin an

München - Die Landtags-SPD kritisiert die bevorstehende Moskaureise des Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU).

Fraktionschef Markus Rinderspacher hält Gespräche mit Präsident Wladimir Putin zwar grundsätzlich für sinnvoll. Rinderspacher warf Seehofer am Montag in München aber vor, die EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland in vorauseilendem Gehorsam gegen den Kreml-Chef aufheben zu wollen. "Jetzt fällt Seehofer seiner Bundeskanzlerin in der Außenpolitik in den Rücken", sagte der SPD-Politiker. "Putin lacht sich ins Fäustchen", so Rinderspacher weiter. Seehofer vertrete ausschließlich die Interessen der Wirtschaft und mache sich so zum "Vollstreckungsgehilfen" Putins. Das Treffen werde ein "kapitalistischer Bruderkuss" werden.

Seehofer will Putin Anfang Februar in Moskau besuchen. In den vergangenen Wochen hat der CSU-Chef mehrfach den Sinn der Wirtschaftssanktionen gegen Russland bezweifelt. Insbesondere die bayerische Wirtschaft macht Druck, dass die nach der Besetzung der Halbinsel Krim verhängten Sanktionen aufgehoben werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Anschlag: Polizei riegelt Hochhaus in Manchester ab
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Alle Informationen und …
Nach Anschlag: Polizei riegelt Hochhaus in Manchester ab
Barack Obama und Angela Merkel sprechen beim Kirchentag in Berlin
Unter starken Sicherheitsvorkehrungen hören Zehntausende Menschen beim Evangelischen Kirchentag in Berlin Barack Obama und Angela Merkel zu: Sie sprechen dort über die …
Barack Obama und Angela Merkel sprechen beim Kirchentag in Berlin
SPD attackiert Schäuble in Griechenland-Debatte
In der Griechenland-Krise wird vier Monate vor der Bundestagswahl der Ton in der Berliner Koalition rauer. Die SPD will weitere Schuldenerleichterungen für Athen …
SPD attackiert Schäuble in Griechenland-Debatte
Vier mutmaßliche Islamisten in Berlin festgenommen
Berlin - Die Berliner Polizei hat am Mittwoch bei Razzien gegen eine bewaffnete Drogenbande neun Männer festgenommen, darunter vier mutmaßliche Islamisten.
Vier mutmaßliche Islamisten in Berlin festgenommen

Kommentare