+
SPD-Spitzenkandidat Christian Ude ist mit 100 Prozent der Stimmen auf Platz eins der oberbayerischen Liste für die Landtagswahl gewählt worden.

Oberbayernliste

SPD-Spitzenkandidat Ude holt 100 Prozent

Oberschleißheim - SPD-Spitzenkandidat Christian Ude ist mit 100 Prozent der Stimmen auf Platz eins der oberbayerischen Liste für die Landtagswahl gewählt worden.

Er habe 67 von 67 abgegeben und gültigen Stimmen erhalten, teilte der SPD-Landesverband mit. In seiner Rede vor den Delegierten lobte der Münchner Oberbürgermeister am Sonntag die Zuversicht der Genossen: „Die SPD ist hochmotiviert, kampfentschlossen und will es wissen.“ Ude warnte in Oberschleißheim davor, sich von den derzeitigen Umfragewerten entmutigen zu lassen - die Entscheidung falle erst am Wahltag im September. „Wo der amtierende Ministerpräsident nur noch für den Wechsel von Positionen steht, kann man eine Wechselstimmung im Lande doch nicht mehr ernsthaft infrage stellen“, sagte Ude.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher Botschafter besucht Yücel und Steudtner in türkischer Haft
Der deutsche Botschafter in der Türkei hat am Dienstag die beiden dort inhaftierten Deutschen, Peter Steudtner und Deniz Yücel, im Gefängnis besucht. Lesen Sie, was …
Deutscher Botschafter besucht Yücel und Steudtner in türkischer Haft
Petry: Bin für unsere Spitzenkandidaten immer zu sprechen
Berlin (dpa) - AfD-Chefin Frauke Petry hat der Behauptung widersprochen, sie schotte sich von den Spitzenkandidaten ihrer Partei ab. "Ich bin für Alice Weidel und …
Petry: Bin für unsere Spitzenkandidaten immer zu sprechen
Experte im Interview: Kann man Gefährder wirklich deradikalisieren?
Der Pädagoge und Politologe Thomas Mücke versucht, Islamisten zu deradikalisieren. Er fürchtet, dass eine Abschiebung das Problem nicht löst. Ein Interview.
Experte im Interview: Kann man Gefährder wirklich deradikalisieren?
Trump verteidigt Position zu Rassismus
Phoenix (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat bei einer Großkundgebung in Arizona seine Position zu Rassisten und Neonazis in den USA verteidigt. Nach den gewalttätigen …
Trump verteidigt Position zu Rassismus

Kommentare