+
Die große Koalition in Niedersachsen ist beschlossenen Sache.

Große Koalition ist sich einig

SPD und CDU in Niedersachsen unterzeichnen Koalitionsvertrag

Immerhin in Niedersachsen gibt es eine Einigung zwischen den Parteien: Dort haben die Landeschefs von SPD und CDU den Koalitionsvertrag unterzeichnet. 

Hannover - In Niedersachsen ist die große Koalition perfekt. Die Landeschefs von SPD und CDU - Stephan Weil und Bernd Althusmann - unterzeichneten am Dienstag in Hannover den Koalitionsvertrag. Nach der Unterzeichnung soll Weil nun am Mittwoch im Landtag wieder zum Ministerpräsidenten gewählt werden. SPD und CDU kommen zusammen auf 105 der 137 Landtagsmandate. Im Vertragswerk vorgesehen ist unter anderem, 1000 neue Lehrer einzustellen, die Kita-Gebühren ab kommendem Sommer abzuschaffen und das Tempo bei der Inklusion an Schulen zu drosseln. Zudem sollen 1500 neue Stellen bei der Polizei geschaffen werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Besuchergruppe aus Weidels Stimmkreis soll in KZ-Gedenkstätte gehetzt haben - Verdacht erhärtet sich
Eine AfD-Gruppe aus dem Wahlkreis von Fraktionschefin Alice Weidel hat wohl in der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen mit rechten Äußerungen gehetzt - nun hat sich der …
AfD-Besuchergruppe aus Weidels Stimmkreis soll in KZ-Gedenkstätte gehetzt haben - Verdacht erhärtet sich
Antisemitismus breitet sich immer weiter aus
Drei Häuflein Asche mit menschenverachtendem Kommentar als Anspielung auf den Holocaust als Facebook-Posting - einer der Tiefpunkte der antisemitischen Welle in Europa. …
Antisemitismus breitet sich immer weiter aus
Polen hebt Zwangsruhestand von Richtern auf
Richter über Richter: Der Europäische Gerichtshof hatte bereits Ende Oktober entschieden, die umstrittene Zwangspensionierungen von obersten Richtern in Polen sofort zu …
Polen hebt Zwangsruhestand von Richtern auf
Erdogan greift EGMR nach Urteil gegen Kurden Demirtas an
Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat das Menschenrechtsgericht in Straßburg nach der Entscheidung zur Entlassung des pro-kurdischen …
Erdogan greift EGMR nach Urteil gegen Kurden Demirtas an

Kommentare