+
Die Mitglieder der Verhandlungsdelegation der Berliner Grünen (l-r), Daniel Wesener, Ramona Pop, Antje Kapek und Bettina Jarasch (alle Bündnis 90/Die Grünen) kommen zum Roten Rathaus in Berlin.

Bildung neuer Landesregierung

SPD und Grüne: Sondierungsgespräch nach Berlin-Wahl

Berlin - Nach der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus sprechen SPD und Grüne über die Bildung einer neuen Landesregierung.

Die Sozialdemokraten hätten mit Grünen genau wie mit Linken seit Jahren vieles gemeinsam, sagte SPD-Fraktionschef Raed Saleh am Donnerstag vor dem Sondierungsgespräch im Roten Rathaus.

Es müsse aber trotzdem einiges ausgelotet werden. Beispielsweise müssten sich die Grünen von ihrer „reinen Innenstadtsicht“ trennen und mehr die ganze Stadt in den Blick nehmen. Am Mittwoch hatte die SPD bereits mit CDU und Linken gesprochen. Berlins Regierungschef Michael Müller (SPD) hatte vor der Wahl Präferenzen für ein rot-rot-grünes Bündnis geäußert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ermittlungen gegen mutmaßliche IS-Mitglieder aus Amri-Umfeld
An Waffen und Sprengstoff ließ sich einer der jungen Männer in Syrien oder Irak nach Überzeugung der Berliner Staatsanwaltschaft ausbilden. Vier mutmaßliche Islamisten …
Ermittlungen gegen mutmaßliche IS-Mitglieder aus Amri-Umfeld
Merkel beharrt auf Flüchtlingsverteilung in Europa
Der bittere Streit über die Asylpolitik überschattet den EU-Gipfel in Brüssel. Dabei versuchen östliche Mitgliedsländer, mit einer versöhnlichen Geste die Wogen zu …
Merkel beharrt auf Flüchtlingsverteilung in Europa
Robert Habeck will Grünen-Chef werden - über diese Regel könnte er stolpern
Robert Habeck ist einer der großen Hoffnungsträger der Grünen. Ob er aber Parteichef werden kann, das ist unklar: Es regt sich Widerstand gegen eine Sonderregel zu …
Robert Habeck will Grünen-Chef werden - über diese Regel könnte er stolpern
Schäuble verhandelt - so könnte der Bundestag eingedampft werden
Einigen sich die Parteien auf einen kleineren Bundestag? Momentan laufen Gespräche. So könnten Lösungen aussehen:
Schäuble verhandelt - so könnte der Bundestag eingedampft werden

Kommentare