+
Das Hofbräuhaus München soll laut der Landtags-SPD weiblicher werden. Das Foto zeigt den Maibock-Anstich 2013.

Frauenanteil erhöhen

SPD will Hofbräuhaus weiblicher machen

München - Der Frauenanteil im Hofbräuhaus und Bayerns anderen Staatsfirmen soll höher werden - fordert die Landtags-SPD. Von der Forderung wären auch die BayernLB und der Flughafen betroffen.

Die Landtags-SPD will das weltberühmte Münchner Hofbräuhaus in München und Bayerns andere Staatsfirmen weiblicher machen. Der Frauenanteil in den Chefetagen der staatlichen Unternehmensbeteiligungen sei zu niedrig, kritisierte die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Simone Strohmayr am Dienstag.

In sämtlichen der rund 120 Beteiligungsunternehmen seien nur 13 Frauen in Vorstands- und Geschäftsführerpositionen - ein Anteil von 11,2 Prozent. „Das ist viel niedriger als im öffentlichen Dienst“, sagte Strohmayr auf Anfrage.

SPD fordert von Söder unverzüglich ein Konzept

Die Forderung nach mehr Frauenpower würde das Hofbräuhaus ebenso wie die BayernLB und den Münchner Flughafen treffen, die drei bekanntesten Firmen, an denen der Freistaat beteiligt ist.

Die SPD fordert nun von Finanzminister Markus Söder (CSU) „unverzüglich“ ein Konzept, wie mehr Frauen in Führungspositionen der Staatsfirmen berufen werden können. An diesem Mittwoch ist der SPD-Antrag Thema im Haushaltsausschuss des Landtags.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela
Venezuela steckt in einer tiefen Krise, viele sind unzufrieden mit der Regierung. Trotzdem wollen die regierenden Sozialisten bei der Gouverneurswahl am Sonntag einen …
Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela
Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete
Am Montag zogen die Kurden aus der strategisch wichtigen Stadt Kirkuk ab und überließen sie der irakischen Armee. Einen Tag später müssen sie auch Ölfelder aufgeben. Ein …
Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete
US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten
US-Präsident Donald Trump ist mit den von ihm angestrebten Einreiseverboten erneut von einem Gericht ausgebremst worden.
US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten
US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen
Eine Kongress-Kandidatin aus Miami behauptet, sie habe schon des Öfteren telepathisch mit Aliens kommuniziert - und sei einmal sogar in einem Raumschiff mitgeflogen.
US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen

Kommentare