+
Das Hofbräuhaus München soll laut der Landtags-SPD weiblicher werden. Das Foto zeigt den Maibock-Anstich 2013.

Frauenanteil erhöhen

SPD will Hofbräuhaus weiblicher machen

München - Der Frauenanteil im Hofbräuhaus und Bayerns anderen Staatsfirmen soll höher werden - fordert die Landtags-SPD. Von der Forderung wären auch die BayernLB und der Flughafen betroffen.

Die Landtags-SPD will das weltberühmte Münchner Hofbräuhaus in München und Bayerns andere Staatsfirmen weiblicher machen. Der Frauenanteil in den Chefetagen der staatlichen Unternehmensbeteiligungen sei zu niedrig, kritisierte die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Simone Strohmayr am Dienstag.

In sämtlichen der rund 120 Beteiligungsunternehmen seien nur 13 Frauen in Vorstands- und Geschäftsführerpositionen - ein Anteil von 11,2 Prozent. „Das ist viel niedriger als im öffentlichen Dienst“, sagte Strohmayr auf Anfrage.

SPD fordert von Söder unverzüglich ein Konzept

Die Forderung nach mehr Frauenpower würde das Hofbräuhaus ebenso wie die BayernLB und den Münchner Flughafen treffen, die drei bekanntesten Firmen, an denen der Freistaat beteiligt ist.

Die SPD fordert nun von Finanzminister Markus Söder (CSU) „unverzüglich“ ein Konzept, wie mehr Frauen in Führungspositionen der Staatsfirmen berufen werden können. An diesem Mittwoch ist der SPD-Antrag Thema im Haushaltsausschuss des Landtags.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump lädt Putin schon im Herbst nach Washington ein
Noch immer sorgt das Treffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin beim Gipfel in Helsinki für Schlagzeilen. Wir berichten weiter über die Nachwehen des Gipfels im …
Trump lädt Putin schon im Herbst nach Washington ein
Hendrik Meier ist der erste Nachtbürgermeister Deutschlands
In Mannheim wurde der erste Nachtbürgermeister Deutschlands gewählt. Dieser soll vor allem bei Konflikten im Nachtleben vermitteln.
Hendrik Meier ist der erste Nachtbürgermeister Deutschlands
Fall Skripal: Russischer Diplomat verlangt britische Beweise
Einem Pressebericht zufolge haben die Ermittler im Fall des mit Nowitschok vergifteten Ex-Spions russische Verdächtige identifiziert. Eine Bestätigung dafür gibt es …
Fall Skripal: Russischer Diplomat verlangt britische Beweise
Seehofer legt Messlatte für Söder hoch: Absolute Mehrheit sei noch möglich
Nach dem historischen Tief im Bayerntrend will Horst Seehofer die 38-Prozent-CSU wieder aufrichten. Er verlangt mehr Teamgeist. Und redet ausgerechnet jetzt erstmals von …
Seehofer legt Messlatte für Söder hoch: Absolute Mehrheit sei noch möglich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.