+
Markus Rinderspacher

Aktion der Freien Wähler 

SPD spottet über G9-Begehren

München – Die SPD wird sich dem Volksbegehren zur Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums der Freien Wähler nicht anschließen. Er halte dazu „gesunde Distanz“, sagte Fraktionschef Markus Rinderspacher

Markus Rinderspacher reagierte mit Spott auf den Zwischenstand beim Unterschriftensammeln. „Trotz Sommer, trotz Wahlkampf, ist es seit April nicht gelungen, das eigene Ziel zu erreichen, vor der Landtagswahl 25.000 Unterschriften zu sammeln.“ Das deute nicht darauf hin, dass das „wahnsinnig erfolgreich gelaufen ist“. Die Freien Wähler hätten sich sehr schwer getan.

150 Jahre Sozialdemokratie: Geschichte der SPD

150 Jahre Sozialdemokratie: Geschichte der SPD

Rinderspacher deutete an, statt auf die Unterschriftensammlung irgendwann 2014 zu warten, werde seine Fraktion baldmöglichst einen Gesetzentwurf zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 einbringen. Der allerdings wird voraussichtlich von der CSU-Mehrheit abgelehnt.

cd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vereidigung in Washington - Trump ist jetzt Präsident der USA
Washington - Die Ära Donald Trump hat begonnen, er ist bei seiner Amteinführung als 45. Präsident der USA vereidigt worden. Das Polizeiaufgebot in Washington ist immens. …
Vereidigung in Washington - Trump ist jetzt Präsident der USA
Vermittlermission gibt Gambias Präsident eine letzte Chance
Der abgewählte Präsident Jammeh erhält eine letzte Chance, ohne Blutvergießen abzutreten. Vermittler aus westafrikanischen Staaten machen Druck. Eine internationale …
Vermittlermission gibt Gambias Präsident eine letzte Chance
Gewaltsame Proteste vor Trumps Amtseinführung
Washington - Kurz vor der Vereidigung von Donald Trump zum 45. US-Präsidenten hat es in Washington gewaltsame Proteste gegeben. Hunderte schwarz gekleidete und vermummte …
Gewaltsame Proteste vor Trumps Amtseinführung
Melania Trump trägt den Jackie-Kennedy-Look
Washington - Melania Trump hat sich zur Amtseinführung ihres Mannes ein geschichtsträchtiges Outfit ausgesucht: Experten sprechen vom „Jackie-Kennedy-Look“.
Melania Trump trägt den Jackie-Kennedy-Look

Kommentare