+
Ein Foto vom Anschlagsort.

Anschlag auf Markt in Pakistan

Sprengsatz in Gemüsekiste: Mindestens 20 Tote

Parachinar - Bei einem Bombenanschlag auf einen belebten Gemüsemarkt im Nordwesten Pakistans sind am Samstag mindestens 20 Menschen getötet und 40 weitere zum Teil schwer verletzt worden.

Nach Behördenangaben explodierte der in einer Gemüsekiste versteckte Sprengsatz in der Stadt Parachinar. Zunächst war von 13 Toten die Rede gewesen.

In einem Telefonanruf bei der Nachrichtenagentur AFP bekannte sich eine Abspaltung der sunnitisch-islamistischen Untergrundorganisation Tehreek-e-Taliban Pakistan (TTP) zu dem Anschlag. Parachinar ist die Hauptstadt des an der Grenze zu Afghanistan gelegenen Bezirks Kurram. In der Region leben hauptsächlich Schiiten, die knapp ein Fünftel der Bevölkerung Pakistans ausmachen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach deutscher Kritik: So reagiert Venezuela 
Nach der Kritik des deutschen Regierungssprechers Steffen Seibert hat Venezuela reagiert. Kein anderes Land habe das Recht sich in die Angelegenheiten Venezuelas …
Nach deutscher Kritik: So reagiert Venezuela 
Rechtsextremismus-Debatte: Gabriel attackiert Trump
In der Debatte um rechtsextremistische Gewalt hat sich nun auch Außenminister Gabriel geäußert und US-Präsident Donald Trump nach dessen Äußerungen einen „Riesenfehler“ …
Rechtsextremismus-Debatte: Gabriel attackiert Trump
Bannon: Überraschende Aussage über weiße Nationalisten
Der Chefstratege von Donald Trump, Steve Bannon, hat seinem Präsidenten im Nordkorea-Konflikt widersprochen. Außerdem äußerte er sich zu weißen Nationalisten.
Bannon: Überraschende Aussage über weiße Nationalisten
Ex-CIA-Chef schießt gegen Trump: „Nationale Schande“
Donald Trump steht weiter in der Kritik. Nun hat sich der frühere CIA-Chef John Brennan in einem offenen Brief an den US-Präsidenten gewandt und diesen scharf …
Ex-CIA-Chef schießt gegen Trump: „Nationale Schande“

Kommentare