+
Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer ( CSU) und ihr Mann Hubert Haderthauer.

Staatsanwalt eröffnet Verfahren

Bericht: Ermittlungen gegen Haderthauers Mann

Ingolstadt - Gegen Dr. Hubert Haderthauer, den Ehemann der bayerischen Soziaministerin Christine Haderthauer (CSU), ermittelt laut einem Medienbericht der Staatsanwalt.

In die Schlagzeilen geraten war Dr. Hubert Haderthauer bereits vor einigen Monaten, als in mehreren Medien der Vorwurf laut wurde, dass der Ehemann der Sozialministerin in seiner Eigenschaft als Landgerichtsarzt von Psychiatrie-Insassen Modellautos fertigen ließ, die später mit großem Gewinn verkauft worden sein sollen. Wegen dieses Vorwurfs und wegen Drogentests, die Haderthauer privat abgerechnet haben soll, laufe jetzt gegen ihn ein Disziplinarverfahren, berichtet die "Augsburger Allgemeine".

Gegen den Landgerichtsarzt in Ingolstadt ermittelt laut dem Bericht die Landesanwaltschaft. Es geht angeblich um den Verdacht, dass ein Dienstvergehen vorliegt.

Die Vorwürfe: Als Medizinaldirektor soll Christine Haderthauers Gatte mehrere Jahre lang Drogentests privat abgerechnet haben, obwohl diese eigentlich zu seinen normalen Aufgaben als Landgerichtsarzt gehört hätten.

Untersucht werde vom Staatsanwalt jetzt auch der Vorwurf, das Hubert Haderthauer als Teilhaber der Modellbaufirma "Sapor Modelltechnik" durch einen inhaftierten Dreifachmörder luxuriöse Oldtimer-Modelle habe fertigen lassen. Die Produkte dieser "Arbeitstherapie" seien später gewinnbringend vermarktet worden, heißt es.

js

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jahrelang von den Taliban gefangen gehaltenes Paar hält es für Witz, dass Trump Präsident ist
Eine kanadisch-amerikanische Familie hat in Gefangenschaft von Islamisten die Hölle erlebt. Der Vater sprach nun über die Grausamkeiten der Entführer - die …
Jahrelang von den Taliban gefangen gehaltenes Paar hält es für Witz, dass Trump Präsident ist
Kipping attackiert Wagenknecht: "Souverän geht anders"
"Bernd, das ist die Pressekonferenz der Fraktion" - nach ihrer Wiederwahl an die Fraktionsspitze weist Sahra Wagenknecht den Linke-Chef Riexinger öffentlich in die …
Kipping attackiert Wagenknecht: "Souverän geht anders"
Tauber: „Nach diesem ersten Gespräch haben wir ein gutes Gefühl“
Am Mittwoch starteten die Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen. Zumindest mit den Liberalen lief es schon mal besser als erwartet für CDU und CSU. Ein …
Tauber: „Nach diesem ersten Gespräch haben wir ein gutes Gefühl“
Trumps Einreisestopp wieder blockiert
So verschieden die Gründe sind, so sehr liegen beide Projekte Trump am Herzen: die Zukunft von "Obamacare" und ein Einreisestopp in die USA. Während das Thema Einreise …
Trumps Einreisestopp wieder blockiert

Kommentare