+
Ein Leipziger Verlag will Hitlers "Mein Kampf" ohne Kommentar herausgeben. Foto: Alexander Heinl/Archiv

Staatsschutz ermittelt wegen "Mein Kampf"

Forchheim (dpa) - Im Zusammenhang mit Ermittlungen zu einem geplanten unkommentierten Nachdruck von Adolf Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf" hat die Staatsanwaltschaft nun auch eine Buchhändlerin im Visier.

Wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Volksverhetzung durchsuchten Ermittler das Anwesen der Frau im oberfränkischen Landkreis Forchheim, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Am Mittwoch war bekannt geworden, dass die Staatsanwaltschaft wegen eines geplanten Nachdrucks der Originalfassung von "Mein Kampf" ermittelt, für den der Leipziger Verlag "Der Schelm" im Internet wirbt. Eine Sprecherin bestätigte einen Zusammenhang mit der Durchsuchung bei der Buchhändlerin. Die Beschuldigte habe ebenfalls online für den Nachdruck geworben. Die Beamten des Staatsschutzes fanden bei ihr zum Beispiel Bestelllisten und Computer mit entsprechenden Daten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach der Bundestagswahl 2017: Diese AfD-Politiker könnten in den Bundestag einziehen
Die AfD zieht in den Bundestag ein - mit etwa 13 Prozent wird sie drittstärkste Kraft im Parlament. Wir stellen Ihnen hier vor, welche Kandidaten der Partei dort bald …
Nach der Bundestagswahl 2017: Diese AfD-Politiker könnten in den Bundestag einziehen
Die ersten Gemeinde-Ergebnisse für Bayern sind da
Sie möchten am Abend der Bundestagswahl schnell und umfassend erfahren, wie in der Region und darüber hinaus gewählt wurde? Dann nutzen Sie die besonderen Angebote und …
Die ersten Gemeinde-Ergebnisse für Bayern sind da
Mehrheit für Offenhaltung von Berliner Flughafen Tegel
Berlin (dpa) - Beim Volksentscheid über den Berliner Flughafen Tegel zeichnet sich nach dem Auszählen der ersten Wahlbezirke eine Mehrheit für den Weiterbetrieb ab. …
Mehrheit für Offenhaltung von Berliner Flughafen Tegel
Die andere Republik
Deutschland ist nach rechts gerückt. Die Union verliert an Rückhalt, die SPD stürzt ab, die AfD steigt auf. Merkel ist angeschlagen. Eine ungewisse Zukunft zwischen …
Die andere Republik

Kommentare