1. Startseite
  2. Politik

Steigende Corona-Zahlen: Lauterbach für Wiedereröffnung der Impfzentren

Erstellt:

Kommentare

Karl Lauterbach in der konstituierenden Sitzung des 20. Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude
Karl Lauterbach © Frederic Kern / IMAGO

Angesichts der steigenden Corona-Zahlen hat sich SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach für eine Wiedereröffnung der Impfzentren ausgesprochen.

Berlin - Es gebe "realistischerweise" derzeit nicht viele Möglichkeiten "mit großer Wirkung", schrieb Lauterbach im Onlinedienst Twitter. Eine von zwei Möglichkeiten sei "eine viel schnellere Boosterimpfung", hob er mit Blick auf Auffrischungsimpfungen hervor. "Dafür müsste man die Impfzentren wieder öffnen."

Als andere Möglichkeit nannte Lauterbach "konsequent 2G anzuwenden" - also nur Geimpfte oder Genesene zu Veranstaltungen oder in Restaurants im Innenbereich einzulassen. "Das senkt die Fallzahlen stark", betonte der SPD-Gesundheitspolitiker.

Derzeit steigen die Corona-Neuinfektionen wieder stark an. Diskutiert werden deshalb Auffrischungsimpfungen nicht nur für Ältere, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will diese sogenannten Booster für alle anbieten.

cp

Auch interessant

Kommentare