+
Gibt es das TV-Duell mit Angela Merkel (l.) und Peer Steinbrück, das von Stefan Raab (m.) moderiert wird?

Jetzt hängt alles von Merkel ab

Steinbrück doch offen für TV-Duell mit Moderator Raab

Berlin - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück lehnt den Entertainer Stefan Raab als Moderator für ein TV-Duell mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht mehr grundsätzlich ab.

"Wenn Angela Merkel dann auch mit Stefan Raab einverstanden ist, wird es so geschehen“, sagte Steinbrück der „Bild“-Zeitung (Freitag). Zugleich erneuerte er seine Forderung nach zwei TV-Duellen mit der Kanzlerin.

„Ich halte zwei TV-Duelle, am besten eins mit privaten und eins mit öffentlich-rechtlichen Sendern für angemessen“, sagte der SPD-Kanzlerkandidat. „Darüber gibt es Verhandlungen zwischen den Sendern, uns und der CDU. Die Sender schlagen dabei die Moderatoren vor.“ Nach Informationen der „Bild“-Zeitung soll es mit dem 8. September bereits einen festen Termin für ein TV-Duell geben. Die Bundestagswahl findet am 22. September statt.

Kanzlerin Merkel hatte zuletzt mitteilen lassen, sie sehe keinen Grund, von ihrer Tradition der Jahre 2005 und 2009 abzuweichen, jeweils nur eine TV-Debatte zu führen. Den Entertainer Raab als Co-Moderator hatte der frühere CSU-Vorsitzende Edmund Stoiber vorgeschlagen, um auch jüngere TV-Zuschauer für Politik zu interessieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zusätzliche Klage gegen Ex-Wahlkampfleiter von Donald Trump
Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat gegen Donald Trumps früheren Wahlkampfleiter und Berater Paul Manafort sowie dessen Geschäftspartner Rick Gates …
Zusätzliche Klage gegen Ex-Wahlkampfleiter von Donald Trump
USA droht mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea 
Noch vor dem Ende der Olympischen Winterspiele in Südkorea will die Regierung von US-Präsident Donald Trump mit zusätzlichen Sanktionen Druck auf Nordkorea machen.
USA droht mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea 
Kramp-Karrenbauer erwartet Konflikte mit Merkel
Beim CDU-Parteitag soll die bisherige Saar-Regierungschefin Kramp-Karrenbauer zur neuen Parteimanagerin gewählt werden. Schon vorher setzt sie Akzente - und lehnt einen …
Kramp-Karrenbauer erwartet Konflikte mit Merkel
Bundestag hebt Immunität Petrys für weiteres Verfahren auf
Berlin/Dresden (dpa) - Der früheren AfD-Chefin Frauke Petry droht ein zweites Strafverfahren. Auf Antrag der sächsischen Justiz hob der Bundestag am Donnerstagabend die …
Bundestag hebt Immunität Petrys für weiteres Verfahren auf

Kommentare