+
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat den Schweizer Volksentscheid zur Begrenzung von Managergehältern gelobt.

Begrenzung von Managergehältern

Steinbrück lobt Schweizer

Siegen - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat den Schweizer Volksentscheid zur Begrenzung von Managergehältern gelobt. „Ich finde das positiv, das strahlt ja auch ab auf Deutschland. Wir führen die Debatte ja auch.“  

Das sagte er am Montag in Siegen am Rande einer Veranstaltung. Steinbrück warf allerdings die Frage auf, ob sich eine solche Begrenzung gesetzlich regeln lasse.

„Ich glaube, dass die Aktionäre das im wesentlichen übernehmen müssen und auf den Hauptversammlungen Einfluss nehmen müssen“, sagte er. Man müsse aufpassen, dass man nicht in die Vertragsfreiheit eingreife. „In Deutschland brauchen wir darüber aber kein Referendum oder eine Befragung, weil die meisten Menschen sofort damit einverstanden sind.“ Und auch die politischen Türen seien weit offen, „für eine Begrenzung der teilweise exzessiven Boni-Zahlungen.“

Peer Steinbrück: Klare Kante und loses Mundwerk

Peer Steinbrück: Klare Kante und loses Mundwerk

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Präsidentenwahl in Kenia: Opposition legt Einspruch ein
Kenias Opposition will das Wahlergebnis von vor rund einer Woche nicht anerkennen. Die Computer seien manipuliert worden, lautet einer der Vorwürfe. 
Nach Präsidentenwahl in Kenia: Opposition legt Einspruch ein
Rechte „Identitäre“ in Barcelona nicht willkommen
Nach dem Terroranschlag von Barcelona marschierten Mitglieder der Identitären Bewegung in der Stadt auf. Passanten stellten sich den Rechten entgegen.
Rechte „Identitäre“ in Barcelona nicht willkommen
Terror-Fahrer von Barcelona war erst 17 und kündigte die Tat an
Sein Anschlag tötete 14 Menschen und wollte offenbar noch viel mehr treffen - über den Attentäter von Barcelona gibt es mittlerweile nähere Erkenntnisse.   
Terror-Fahrer von Barcelona war erst 17 und kündigte die Tat an
Merkel zu Erdogan: „Wir verbitten uns jede Art von Einmischung“
Der türkische Präsident Erdogan hat die türkischstämmigen Wähler zum Boykott bei der Bundestagswahl aufgerufen. Bundeskanzlerin Angela Merkel übt an der Einmischung …
Merkel zu Erdogan: „Wir verbitten uns jede Art von Einmischung“

Kommentare