LKA im Einsatz: Verdächtiges Auto in Berlin entdeckt

LKA im Einsatz: Verdächtiges Auto in Berlin entdeckt
+
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seine vom politischen Gegner scharf kritisierte „Stinkefinger“-Geste auf dem Cover des „SZ-Magazins“ verteidigt - und hofft auf den Humor der Menschen im Land.

Nach harscher Kritik

So erklärt Steinbrück das Stinkefinger-Foto

München - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seine vom politischen Gegner scharf kritisierte Stinkefinger-Geste auf dem Cover des "SZ-Magazins" verteidigt - und hofft auf den Humor der Menschen im Land.

„Da werden einem Fragen gestellt, die man übersetzt in Gebärden, in Grimassen, in Emotionen“, sagte Steinbrück am Donnerstagabend am Rande einer SPD-Kundgebung in München über die besondere Interviewform des Magazins. „Das schauspielert man dann. Und ich hoffe, dass die Republik auch den Humor hat, dann diese Grimassen und diese Gebärdensprache bezogen auf die Fragen richtig zu verstehen.“ Im Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ antwortete Steinbrück in einem Interview, in dem nur mit Gestik und Mimik reagiert wird, auf die Frage nach seinen Spitznamen mit einem Strecken des Mittelfingers Richtung Kamera.

Lesen Sie auch: Steinbrücks Stinkefinger: "Klartext" ohne Worte

Die berühmtesten Mittelfinger-Skandale

Die berühmtesten Mittelfinger-Skandale

Peer Steinbrück: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Peer Steinbrück: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fall Amri: Durchsuchungen bei Berliner Polizisten
Überlebende und Opfer-Angehörige haben nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt noch immer viele Fragen. Etliche denken inzwischen, dass der Anschlag hätte …
Fall Amri: Durchsuchungen bei Berliner Polizisten
Nach Anschlag in Manchester: Polizei weitet Ermittlungen aus
Die Ermittlungen nach dem Terror in Manchester gehen zügig voran. Die Polizei in Großbritannien nimmt einen Verdächtigen im Süden fest und durchsucht zwei weitere Häuser …
Nach Anschlag in Manchester: Polizei weitet Ermittlungen aus
SPD fordert bayernweiten Rechtsanspruch auf Ganztagsschule
Mit dem Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz hat die Politik vor einiger Zeit die Weichen für den Ausbau der Kinderbetreuung gestellt. Für Bayern wünscht sich die …
SPD fordert bayernweiten Rechtsanspruch auf Ganztagsschule
Wie die internationale Presse Merkels Bierzelt-Rede zu Trump sieht
München - "Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten, die sind ein Stück vorbei" - mit diesem Satz über Donald Trump hat Angela Merkel auf der …
Wie die internationale Presse Merkels Bierzelt-Rede zu Trump sieht

Kommentare