+
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier fordert ein Ende der Gewalt in Syrien.

Nach drei Jahren Gewalt

Steinmeier: Blutvergießen in Syrien stoppen

Berlin - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat die Konfliktparteien im syrischen Bürgerkrieg zum Einlenken aufgerufen.

Nach drei Jahren Gewalt, mehr als 140 000 Toten und Millionen Flüchtlingen forderte Steinmeier vom Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, „endlich die Gewalt gegen das eigene Volk zu beenden und die Vermittlungsbemühungen der internationalen Gemeinschaft nicht länger zu untergraben“.

Der Appell richte sich auch „an die radikalen Kräfte innerhalb der Opposition, die bisher ausschließlich auf Gewalt und Terror setzen“, fügte der Außenminister hinzu. „Dem Blutvergießen in Syrien muss endlich ein Ende gesetzt werden.“ Am 15. März 2011 hatte eine Demonstration in der Hauptstadt Damaskus eine Protestwelle gegen das Assad-Regime in Gang gesetzt. Schon in den ersten Tagen wurden mehr als 100 Menschen getötet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Juso-Chef in München: Ausgerechnet ein CSU-Wähler will ihn von der GroKo überzeugen
Juso-Chef Kevin Kühnert ist das Gesicht der GroKo-Gegner in der SPD. Während die Partei entscheidet, tourt er durch Deutschland, um letzte unentschlossene Genossen zu …
Juso-Chef in München: Ausgerechnet ein CSU-Wähler will ihn von der GroKo überzeugen
SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung
Der SPD-Mitgliederentscheid hat das nötige Beteiligungsquorum bereits erreicht. Parteiführung wie GroKo-Gegner versuchen weiter, einen Ausgang jeweils in ihrem Sinne zu …
SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung
Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen
Dieser EU-Sondergipfel war nur der Auftakt: Der Haushaltsstreit in der Europäischen Union fängt jetzt erst richtig an. Aber vorerst gibt man sich zufrieden, denn es …
Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen
US-Botschaft in Jerusalem soll im Mai eröffnen
Washington (dpa) - Die neue US-Botschaft in Jerusalem soll nach Plänen der Regierung von Präsident Donald Trump schon im Mai dieses Jahres eröffnet werden. Das …
US-Botschaft in Jerusalem soll im Mai eröffnen

Kommentare