+
Frank-Walter Steinmeier (l) und der griechische Außenminister Nikos Kotzias unterzeichneneinen deutsch-griechischen Aktionsplan. Foto: Bernd von Jutrczenka

Besuch in Athen

Steinmeier: Deutsch-griechische Beziehungen auf gutem Weg

Athen (dpa) - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und sein griechischer Amtskollege Nikos Kotzias sehen die deutsch-griechischen Beziehungen nach der Finanzkrise auf einem sehr guten Weg.

Ein Grund dafür sei die Glaubwürdigkeit in der Zusammenarbeit in der Flüchtlingskrise, sagte Steinmeier am Sonntag in Athen. Kotzias sagte auf Deutsch, alle Seiten seien jetzt realistischer als in der Vergangenheit.

Im Zuge der Euro-Schuldenkrise hatten sich die Beziehungen zwischen den beiden Ländern drastisch verschlechtert. Viele Griechen machten die Bundesregierung für den schmerzhaften Sparkurs in ihrem Land verantwortlich. 

Die beiden Außenminister unterzeichneten einen deutsch-griechischen Aktionsplan, der eine engere Zusammenarbeit auf den Gebieten Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft vorsieht. "Mit Blick auf den Stand und Zustand Europas müssen wir glaube ich bestrebt sein, ein positives Zeichen zu setzen", sagte Steinmeier. Spätestens mit dem Brexit seien innere Fliehkräfte in Europa sichtbar geworden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen
Niedersachsens Parteien machen nach der Wahl vor allem klar, was sie nicht wollen: Die Grünen wohl kein Jamaika, die FDP sicher keine Ampel und die große Koalition ist …
Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein plant, das bedingungslose Grundeinkommen zu testen. In einer Jamaika-Koalition im Bund dürfte die Idee aber kaum …
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Die CSU zwischen Übergang und Untergang
Er werde nicht davonlaufen, sagt Horst Seehofer. Was nach einer Kampfansage klingt, ist aber eher eine Bitte um Zeit. Der CSU-Chef will den Berliner Koalitionsvertrag …
Die CSU zwischen Übergang und Untergang
Maltesische Bloggerin getötet
Valletta (dpa) - Eine auf Malta populäre Bloggerin ist offenbar Opfer eines gezielten Anschlags geworden. Regierungschef Joseph Muscat bestätigte, dass Daphne Caruana …
Maltesische Bloggerin getötet

Kommentare