+
Außenminister Steinmeier kommt in Washington mit seinem US-Amtskollegen Kerry zusammen. Foto: Soeren Stache/Archiv

Steinmeier trifft US-Außenminister Kerry in Washington

Washington (dpa) - Zum Auftakt einer USA-Reise trifft Außenminister Frank-Walter Steinmeier heute in Washington seinen US-Kollegen John Kerry. Bei dem Abendessen soll es unter anderem um den Konflikt in der Ukraine und die Atomverhandlungen mit dem Iran gehen.

Am Donnerstag ist im Weißen Haus auch ein Gespräch mit der Sicherheitsberaterin von US-Präsident Barack Obama, Susan Rice, geplant. Steinmeier hält sich bis Freitagabend in den USA auf. Nach seinen Gesprächen in Washington reist er nach Atlanta weiter. Dort steht unter anderem ein Besuch in der Gedenkstätte zur Erinnerung an den ermordeten Bürgerrechtler Martin Luther King (1929-1968) auf dem Programm.

Bundesregierung zu USA

EU-Kommission zu TTIP

US-Regierung zu TTIP - Englisch

Bundeswirtschaftsministerium zu TTIP

US-Außenministerium

Martin-Luther-King-Gedenkstätte

Georgia Tech

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie sich Markus Söder wandelte und warum
Jahrelang hat Markus Söder alles für seinen Markenkern getan. Dazu gehörte auch die Abteilung Attacke. Auf der Zielgeraden in die Staatskanzlei ist seine Verwandlung …
Wie sich Markus Söder wandelte und warum
SPD-Zoff wird lauter: Nahles wirft Juso-Chef Kühnert Falsch-Infos vor
Nach den Sondierungen könnten Gespräche über eine neue GroKo starten - wenn der Parteitag der SPD zustimmt. Die Sozialdemokraten hadern aber mit den …
SPD-Zoff wird lauter: Nahles wirft Juso-Chef Kühnert Falsch-Infos vor
Trump verteilt „Fake News Awards“ - scheitert aber zunächst am Link
Der US-Präsident und die „Fake News“, das ist eine lange Geschichte. Unredlichkeit wollte Trump nun mit „Awards“ herausstellen - das war aber nicht so einfach, und zum …
Trump verteilt „Fake News Awards“ - scheitert aber zunächst am Link
May und Macron kündigen neuen Einwanderungsvertrag an
Zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt wird der französische Präsident Emmanuel Macron Großbritannien besuchen - und gleich mit einer ganzen Ministerriege. Beim …
May und Macron kündigen neuen Einwanderungsvertrag an

Kommentare