Drama bei Rosenmontagsumzug: Mercedes-Fahrer fährt mit Vollgas in Zuschauermenge - auch Kleinkinder verletzt

Drama bei Rosenmontagsumzug: Mercedes-Fahrer fährt mit Vollgas in Zuschauermenge - auch Kleinkinder verletzt
+
Will das Thema Sexismus bei der im großen Rahmen diskutieren lassen: Fraktionssprecher Frank-Walter Steinmeier.

"Großer Diskussionsbedarf"

Steinmeier will Fachtagung zum Thema Sexismus

Berlin - SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier will nach „Bild“-Informationen in einer internen Fachtagung der SPD über das Thema Sexismus diskutieren.

Das habe Steinmeier in der jüngsten Fraktionssitzung angekündigt, berichtet das Blatt (Mittwochausgabe). Steinmeier sagte nach Angaben von Teilnehmern, die Sexismus-Debatte habe eine Relevanz erreicht, die gesellschaftlich breit diskutiert werden müsse. Die zahlreichen Stellungnahmen auch im Internet hätten gezeigt, dass es großen Diskussionsbedarf gebe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kramp-Karrenbauer attackiert Lars Klingbeil - soll die SPD doch „diese Regierung verlassen“
Der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil war offenbar Thema bei der CDU-Vorstandsitzung am Montag nach der Hamburg-Wahl. Er fahre eine systematische Schmutzkampagne, so …
Kramp-Karrenbauer attackiert Lars Klingbeil - soll die SPD doch „diese Regierung verlassen“
US-Anwalt: Assange hat Menschen in Gefahr gebracht
Zum Prozessauftakt über den US-Auslieferungsantrag für Wikileaks-Gründer Julian Assange in London versammeln sich Dutzende Unterstützer vor dem Gerichtsgebäude zu …
US-Anwalt: Assange hat Menschen in Gefahr gebracht
AKK verliert Geduld und droht SPD mit Koalitions-Aus - bei CDU-Vorsitz bleibt sie vage
Wer künftig an der Spitze der CDU sein wird, soll sich bei einem Sonderparteitag am 25. April entscheiden. Bislang gibt es jedoch nur einen offiziellen Kandidaten.
AKK verliert Geduld und droht SPD mit Koalitions-Aus - bei CDU-Vorsitz bleibt sie vage
Viele Wahl-Debakel in Hamburg: Experte hält AfD-Spaltung für möglich - Ändern auch FDP und CDU den Kurs?
Die Hamburg-Wahl gerät zum kleinen Debakel für die am Thüringen-Eklat beteiligten Parteien. Nun könnte schnell noch mehr Bewegung in die politische Landschaft kommen.
Viele Wahl-Debakel in Hamburg: Experte hält AfD-Spaltung für möglich - Ändern auch FDP und CDU den Kurs?

Kommentare