Ude stellt Bedingungen für Spitzenkandidatur

München - SPD-Hoffnungsträger Christian Ude hat erste Bedingungen für eine mögliche Spitzenkandidatur bei der Landtagswahl 2013 gestellt.

Seine Partei müsse der umstrittenen dritten Startbahn am Münchner Flughafen ebenso zustimmen wie der zweiten S-Bahn-Stammstrecke in der Landeshauptstadt, sagte Ude dem Bayerischen Rundfunk am Freitag. Als weitere Bedingung nannte der Münchner Oberbürgermeister die Abkehr von der Privatisierungspolitik.

Seine Kandidatur als Herausforderer von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sei eine “sinnvolle Option“, wenn er sich nicht verbiegen müsse, sagte Ude. Der 63-Jährige drängte auf einen straffen Zeitplan für die Kandidatur.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Deutschlandtrend": Union und SPD fallen auf Tiefststände
Berlin (dpa) - Union und SPD sind in einer neuen Umfrage auf ihre bisherigen Tiefststände gefallen. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union auf 25 Prozent …
"Deutschlandtrend": Union und SPD fallen auf Tiefststände
CSU und Freie Wähler starten Koalitionsverhandlungen
Keine Woche ist die herbe CSU-Pleite bei der Landtagswahl alt, schon gehen die Koalitionsverhandlungen los. Im Landtag warten auf sie die Freien Wähler. Und deren …
CSU und Freie Wähler starten Koalitionsverhandlungen
ARD-Deutschlandtrend: Union und SPD auf historischem Tief, Grüne weiter im Aufwind
Der Sturzflug bei SPD und Union geht weiter: Die beiden Parteien erreichen neue Rekordtiefs. Die Grünen etablieren sich als zweitstärkste Kraft. Der News-Ticker aus …
ARD-Deutschlandtrend: Union und SPD auf historischem Tief, Grüne weiter im Aufwind
Journalist Khashoggi: Das ZDF interviewte ihn kurz vor seinem Verschwinden
Der Journalist Jamal Khashoggi ist seit dem 2. Oktober verschwunden. Nun wurde eines seiner letzten Interviews veröffentlicht.Der News-Ticker.
Journalist Khashoggi: Das ZDF interviewte ihn kurz vor seinem Verschwinden

Kommentare