+
Im Februar nahmen Bund, Länder und Kommunen 5,0 Prozent mehr Steuern ein als im Vorjahresmonat. Foto: Tobias Hase/Archiv/Symbolbild

Steuereinnahmen im Februar weiter gestiegen

Berlin (dpa) - Der Anstieg der Steuereinnahmen hat sich wieder etwas beschleunigt. Im Februar nahmen Bund, Länder und Kommunen 5,0 Prozent mehr Steuern ein als im Vorjahresmonat (ohne reine Gemeindesteuern), wie aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervorgeht.

Im Januar betrug das Steuerplus 3,7 Prozent. Für die ersten zwei Monate des Jahres ergab sich ein Zuwachs von 4,3 Prozent. Das ist mehr als in der Steuerschätzung vom November prognostiziert (plus 2,3 Prozent) worden war.

Im Februar gab es Aufkommenszuwächse bei den Steuern von Umsatz, der Lohnsteuer, der veranlagten Einkommensteuer sowie der Körperschaftsteuer, die vor allem große Unternehmen zahlen. Einzig bei der Abgeltungsteuer auf Zins- und Veräußerungsgewinne zeigten sich deutliche Rückgänge, hieß es. Das Wirtschaftswachstum in Deutschland dürfte sich in den ersten drei Monaten des Jahres aus Sicht des Finanzministeriums "beschleunigt fortsetzen".

Monatsbericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Laschet fordert CSU zu Kompromissbereitschaft auf
Berlin (dpa) - CDU-Bundesvize Armin Laschet hat die CSU im Asylstreit zu Kompromissbereitschaft aufgefordert. Laschet sagte vor parteiinternen Beratungen: "Da steht mehr …
Laschet fordert CSU zu Kompromissbereitschaft auf
„Süperdogan“ - oder „Todesstoß für liberale Demokratie“: Tiefe Risse nach Türkei-Wahl
Recep Tayyip Erdogan bleibt Präsident. In der Türkei veranlasst das viele Medien zu wahren Jubelstürmen. Im Ausland befürchten viele Kommentatoren nun schlimmes für die …
„Süperdogan“ - oder „Todesstoß für liberale Demokratie“: Tiefe Risse nach Türkei-Wahl
Giffey spricht sich für Burkinis im Schwimmunterricht aus
Vor zwei Wochen war bekannt geworden, dass ein Gymnasium in Herne in Nordrhein-Westfalen Leih-Burkinis angeschafft hatte. Das hatte viel Kritik ausgelöst.
Giffey spricht sich für Burkinis im Schwimmunterricht aus
Bundestagsabgeordnete gehen an Bord der "Lifeline"
Rom (dpa) - Abgeordnete von Grünen und Linken sind nach Angaben ihrer Bundestagsfraktionen an Bord des im Mittelmeer blockierten deutschen Rettungsschiffs "Lifeline" …
Bundestagsabgeordnete gehen an Bord der "Lifeline"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.