+
Cem Özdemir steht bei der Verleihung der Goldenen Narrenschelle 2012 der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte mit Mitgliedern der Konstanzer Blätzlebuebe-Zunft zusammen.

Fastnachts-Institution von Stockach

Özdemir steht Altmeier vor Narrengericht bei

Stockach - Grünen-Chef Cem Özdemir soll in diesem Jahr vor dem Stockacher Narrengericht als Zeuge auftreten. Er soll Peter Altmeier (CDU) zur Seite stehen.

Grünen-Chef Cem Özdemir (49) werde dem Angeklagten, Kanzleramtsminister Peter Altmeier (56/CDU), zur Seite stehen, teilten die Organisatoren am Dienstag in Stockach bei Konstanz mit. Die mehr als 600 Jahre alte Fastnachts-Institution gehört zu den Höhepunkten der schwäbisch-alemannischen Fastnacht.

Das Narrengericht setzt im zweiten Jahr in Folge auf einen Grünen als Zeugen. Vor einem Jahr hatte Renate Künast vergeblich versucht, den angeklagten Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) zu entlasten. Er wurde zu 1,5 Eimern Wein und 200 Litern Bier verurteilt.

Der CDU-Politiker Peter Altmaier (CDU) steht am „Schmotzigen Dunschtig“ (12. Februar) vor dem Stockacher Narrengericht. Ein Freispruch für den Chef des Kanzleramts ist unwahrscheinlich: Mit Wolfgang Schäuble (CDU) und Frank-Walter Steinmeier (SPD) sind schon zwei seiner Vorgänger schuldig gesprochen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Enthüllungen um Waffenhersteller Heckler und Koch: Wurden Politiker bestochen?
Der deutsche Waffenhersteller Heckler und Koch steht im Zentrum von aktuellen Enthüllungen der ARD: Hochrangige Politiker sollen bestochen worden sein.
Enthüllungen um Waffenhersteller Heckler und Koch: Wurden Politiker bestochen?
Facebook-Chef Zuckerberg kommt ins EU-Parlament
Nach langem Hickhack kommt Facebook-Chef Zuckerberg wegen des Skandals um den Abfluss von Nutzerdaten an die Firma Cambridge Analytica ins Europaparlament. Eine …
Facebook-Chef Zuckerberg kommt ins EU-Parlament
Maas zeigt sich unbeeindruckt von neuen US-Drohungen an Iran
Die USA wollen den Iran auf die harte Tour bändigen. Die Europäer setzen auf wirtschaftliche Anreize. Es ist ein Kräftemessen mit ungewissem Ausgang. Außenminister Maas …
Maas zeigt sich unbeeindruckt von neuen US-Drohungen an Iran
Trump fürchtet, dass Kim Jong Un von China beeinflusst wird
Vor dem geplanten Singapur-Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Kim Jong Un werden die Karten gemischt. Südkoreas Präsident Moon kommt noch einmal …
Trump fürchtet, dass Kim Jong Un von China beeinflusst wird

Kommentare