+

"Dialog darf nie abreißen"

Stoiber trifft Orban - Rede vor Studenten

  • schließen

Budapest – Bei einem Besuch in Ungarn hat Edmund Stoiber für eine positivere Haltung zu Europa geworben. Vor internationalen Studenten hielt er eine Rede.

"Natürlich gibt es Fehler in der EU, die korrigiert werden müssen. Sie regelt zu viele Details des Alltags", sagte der CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber in einer Rede vor internationalen Studenten, organisiert unter anderem von der Hanns-Seidel-Stiftung. Dennoch sei die EU „ein einzigartiges Projekt: Souveräne Staaten ziehen ihre Lehren aus einer blutigen Geschichte“.

Stoiber sagte voraus, die Krise in der Ukraine werde die Debatte vor der Europawahl „wieder auf ihren Kern zurückführen. Es geht um Frieden, Freiheit und europäische Werte“. Er warnte vor einem Aufstieg „antieuropäischer, zum Teil auch fremdenfeindlicher oder sogar rassistischer Parteien“ in ganz Europa.

Alle Ministerpräsidenten von Bayern im Überblick

Alle Ministerpräsidenten von Bayern im Überblick

Stoiber traf im Parlament auch eine gute Stunde mit Regierungschef Viktor Orban zusammen, der wegen seiner Amtsführung und strenger Mediengesetze in der Kritik steht. Stoiber sagte unserer Zeitung, Orban habe „immer wieder ein klares Bekenntnis zur EU abgelegt“. Der freundschaftliche Dialog dürfe nie abreißen. „Dafür gibt es keinen Ersatz.“  

cd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump lädt Putin schon im Herbst nach Washington ein
Noch immer sorgt das Treffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin beim Gipfel in Helsinki für Schlagzeilen. Wir berichten weiter über die Nachwehen des Gipfels im …
Trump lädt Putin schon im Herbst nach Washington ein
Hendrik Meier ist der erste Nachtbürgermeister Deutschlands
In Mannheim wurde der erste Nachtbürgermeister Deutschlands gewählt. Dieser soll vor allem bei Konflikten im Nachtleben vermitteln.
Hendrik Meier ist der erste Nachtbürgermeister Deutschlands
Fall Skripal: Russischer Diplomat verlangt britische Beweise
Einem Pressebericht zufolge haben die Ermittler im Fall des mit Nowitschok vergifteten Ex-Spions russische Verdächtige identifiziert. Eine Bestätigung dafür gibt es …
Fall Skripal: Russischer Diplomat verlangt britische Beweise
Seehofer legt Messlatte für Söder hoch: Absolute Mehrheit sei noch möglich
Nach dem historischen Tief im Bayerntrend will Horst Seehofer die 38-Prozent-CSU wieder aufrichten. Er verlangt mehr Teamgeist. Und redet ausgerechnet jetzt erstmals von …
Seehofer legt Messlatte für Söder hoch: Absolute Mehrheit sei noch möglich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.