+
Max Straubinger ist neuer Parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestags-CSU.

Landesgruppe im Bundestag

CSU: Straubinger neuer Geschäftsführer

Berlin - Die Bundestags-CSU hat einen neuen Parlamentarischen Geschäftsführer. Max Straubinger löst Stefan Müller ab. Der 59-Jährige ist schon seit 19 Jahren in Berlin tätig.

Neuer Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag ist Max Straubinger. Der 59-Jährige wurde in einer Sitzung am Donnerstag nach Teilnehmerangaben mit 52 von 54 abgegebenen Stimmen gewählt. Eine Stimme war ungültig. Straubinger gehört dem Bundestag seit 1994 an und ist langjähriger arbeits-, sozial- und familienpolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe. Als Parlamentarischer Geschäftsführer folgt er nun auf Stefan Müller (38), der Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung geworden ist.

Straubinger war von CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt vorgeschlagen worden.

dpa/AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Chef der Regionalregierung Kataloniens gesucht
Barcelona (dpa) - Der neue Präsident des katalanischen Parlaments, Roger Torrent, will am Vormittag den Kandidaten für das Amt des Chefs der Regionalregierung ernennen.
Neuer Chef der Regionalregierung Kataloniens gesucht
GroKo im News-Ticker - Unionsspitzen bereiten am Montag Koalitionsverhandlungen vor
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik. Die SPD fällte einen staatstragenden Beschluss - die GroKo-Verhandlungen sollen …
GroKo im News-Ticker - Unionsspitzen bereiten am Montag Koalitionsverhandlungen vor
Trotz „Shutdown“: Freiheitsstatue in New York öffnet am Montag wieder 
In den festgefahrenen Streit um den Zwangsstillstand der US-Regierung kommt Bewegung. Der Senat nahm am Sonntag in Washington seine Beratungen wieder auf - und die …
Trotz „Shutdown“: Freiheitsstatue in New York öffnet am Montag wieder 
Grünes Licht für Koalitionsverhandlungen - Konflikte inbegriffen
Verhandeln bis es quietscht - Andrea Nahles sagt, was nach dem Ja des SPD-Parteitags in den Koalitionsverhandlungen ansteht. Die SPD will mehr, als die Sondierungen …
Grünes Licht für Koalitionsverhandlungen - Konflikte inbegriffen

Kommentare