+
Immer weniger Menschen in Deutschland gehören der Mittelschicht an. Vor allem der Anteil der jüngeren Menschen an der Mittelschicht nahm einer DIW-Studie zufolge stark ab. Foto: Arno Burgi/Symbolbild

Immer mehr Arme, immer mehr Reiche

Die deutsche Mittelschicht schrumpft

Berlin - Die Mittelschicht in Deutschland ist laut einer Studie deutlich geschrumpft. Die Einkommensschere innerhalb der Gesellschaft geht immer weiter auf - ähnlich wie in den USA.

Die Mittelschicht in Deutschland ist in den vergangenen Jahrzehnten deutlich geschrumpft. Dabei nahm vor allem der Anteil der jüngeren Menschen an der Mittelschicht stark ab.

Das sind Ergebnisse einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). So sank zwischen 1991 und 2013 in beiden Ländern der Anteil der Mittelschicht an der Bevölkerung um rund sechs Prozentpunkte. „Die Mittelschicht schrumpft in Deutschland genauso stark wie in den USA“, sagt Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) gegenüber der "Wirtschaftswoche". „Wir können es uns nicht leisten, dass immer mehr Menschen abgehängt werden.“

Der Anteil der 18- bis 30-Jährigen an der Mittelschicht sank in Deutschland seit 1983 von 69 auf 52 Prozent, der der 30- bis 45-Jährigen von 78 auf 64 Prozent. Menschen im Rentenalter sind dagegen deutlich stärker in der Mittelschicht vertreten. Die obere und untere Einkommensschicht vergrößerten sich laut der Studie jeweils um vier Prozentpunkte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konflikt mit Nordkorea: Trump deutet "Phase zwei" an
Die Olympischen Spiele laufen noch, da langen die USA erneut gegen Nordkorea zu. Trumps Regierung verhängt neue Sanktionen. Kurz darauf stellt der US-Präsident ominös …
Konflikt mit Nordkorea: Trump deutet "Phase zwei" an
UN-Abstimmung über Waffenruhe in Syrien verschoben
Erst scheint es, als wollten die UN-Botschafter im Syrien-Konflikt handeln. Aber dann zieht sich die Debatte über eine Waffenruhe länger als erwartet und sie vertagen …
UN-Abstimmung über Waffenruhe in Syrien verschoben
Regierung prüft streckenweise Fahrverbote bei besonders hohen Abgaswerten
Die Bundesregierung will nach einem Medienbericht in Kürze eine Rechtsgrundlage für streckenbezogene Fahrverbote bei einer zu hohen Abgasbelastung in den Städten …
Regierung prüft streckenweise Fahrverbote bei besonders hohen Abgaswerten
Mindestens 29 Tote bei Angriffen auf Sicherheitskräfte in Afghanistan
Bei vier Anschlägen von Aufständischen auf afghanische Sicherheitskräfte in der Hauptstadt Kabul, der Westprovinz Farah und der Südprovinz Helmand sind am Samstagmorgen …
Mindestens 29 Tote bei Angriffen auf Sicherheitskräfte in Afghanistan

Kommentare