Stuttgart 21: SPD pocht auf Volksabstimmung

Berlin - Noch vor dem Schlichterspruch zum umstrittenen Bahnprojekt “Stuttgart 21“ hat die SPD in Baden-Württemberg ihre Forderung nach einer Volksabstimmung bekräftigt.

“Ich erwarte, dass die Bürger von Baden-Württemberg das letzte Wort haben“, sagte SPD-Landeschef Nils Schmid am Montag in Berlin. Diesen Wunsch müsse auch der Schlichter Heiner Geißler in seinem Schlichterspruch berücksichtigen.

Stuttgart 21: Argumente Pro und Contra

Stuttgart 21: Argumente Pro und Contra

Schmid bekräftigte, dass die SPD in Baden-Württemberg grundsätzlich zu dem milliardenschweren Projekt steht, bei dem der Hauptbahnhof unter die Erde verlegt werden soll. Doch müssten die freiwerdenden Areale dem Zugriff von Spekulanten und Großinvestoren entzogen werden, zum Beispiel über eine Stiftungslösung.

Lesen Sie auch:

Geißler: Volksbefragung zu Stuttgart 21 unrealistisch

Geißler über S21: Einigung nicht möglich

Volksentscheid S21: Grüne akzeptieren jedes Ergebnis

Die Schlichtungsgespräche zwischen Gegnern und Befürwortern des Bahnprojekts “Stuttgart 21“ hatten vor rund sechs Wochen begonnen. In den acht Sitzungen des Gremiums waren sich beide Seiten kaum näher gekommen. Die Gespräche wurden im Fernsehen und Internet live übertragen. Am Dienstag will Geißler seine Entscheidung verkünden, einen Volksentscheid hat er aus rechtlichen Gründen jedoch als “unrealistisch“ bezeichnet.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei-Offensive in Syrien: Wegen Beleidigung Ausweisung von Erdogans Botschafter aus Deutschland gefordert
Die Türkei setzt ihre Offensive in Syrien fort. Erdogan macht sich über den deutschen Außenminister lustig. Nun fordert ein deutscher Politiker Konsequenzen. Alle …
Türkei-Offensive in Syrien: Wegen Beleidigung Ausweisung von Erdogans Botschafter aus Deutschland gefordert
Giuliani soll Trump gedrängt haben, den Forderungen Erdogans nachzugeben
Neuer Ärger für Rudy Giuliani. Trumps persönlicher Anwalt soll beim US-Präsidenten die Interessen des türkischen Staatschefs Erdogan vertreten haben. Er hätte damit …
Giuliani soll Trump gedrängt haben, den Forderungen Erdogans nachzugeben
News-Ticker zum Brexit: Einigung noch am Abend? Macron hat Hoffnung
Endspurt bei den Brexit-Verhandlungen: Der britische Unterhändler hält nochmal Rücksprache mit Boris Johnson. Kommt der Deal nun zum Abschluss? Alle Entwicklungen im …
News-Ticker zum Brexit: Einigung noch am Abend? Macron hat Hoffnung
Entsetzen über „Hart aber fair“: Plasberg verhält sich fragwürdig - ARD-Sprecher nimmt Stellung
Frank Plasberg will in seiner „Hart aber fair“-Sendung Antisemitismus diskutieren - doch er und sein Team sehen sich schnell selbst Vorwürfen ausgesetzt. Jetzt reagierte …
Entsetzen über „Hart aber fair“: Plasberg verhält sich fragwürdig - ARD-Sprecher nimmt Stellung

Kommentare