Streit

Süd- und Nordkorea sagen Gespräche ab

Seoul - Die für diese Woche geplanten Annäherungsgespräche zwischen Süd- und Nordkorea sind wegen eines Streits über die Zusammensetzung der Delegationen abgesagt worden.

Nordkorea habe eine von Südkorea vorgeschlagene Liste mit den Delegationsmitgliedern abgelehnt, teilte das Vereinigungsministerium in Seoul am Dienstag mit. Die Gespräche zwischen ranghohen Regierungsvertretern sollten am Mittwoch und Donnerstag in Seoul stattfinden. Ob das Treffen nur verschoben wurde, war zunächst unklar.

Nordkorea habe mit der Absage gedroht, sollte Seoul keinen Delegierten auf Ministerebene zu den Gesprächen senden, sagte ein Sprecher des Ministeriums in Seoul. Nach südkoreanischen Medienberichten hatte Südkorea den stellvertretenden Vereinigungsminister Kim Nam Shik als Delegationsleiter vorgeschlagen.

Beide Länder wollten unter anderem über die Normalisierung gemeinsamer Wirtschaftsprojekte reden. Die Spannungen hatten sich nach Nordkoreas Atomtest im Februar deutlich verschärft. In der vergangenen Woche war Pjöngjang überraschend auf Seouls Forderung nach offiziellen Gesprächen eingegangen.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Macron telefoniert mit Erdogan: Darum ging es
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan angerufen und seine Besorgnis ausgedrückt.
Macron telefoniert mit Erdogan: Darum ging es
Familiennachzug von Flüchtlingen: CSU-Mann Herrmann bleibt hart
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik. Nun sollen die GroKo-Verhandlungen zeitnah beginnen. Alle News im Ticker.
Familiennachzug von Flüchtlingen: CSU-Mann Herrmann bleibt hart
Abschiebeflug nach Kabul mit 17 Asylbewerbern gestartet
Weiterhin werden abgelehnte Asylbewerber aus Deutschland nach Afghanistan abgeschoben. Ein neuer Abschiebeflug ist gestartet - mit erheblich weniger Afghanen an Bord als …
Abschiebeflug nach Kabul mit 17 Asylbewerbern gestartet
AfD übernimmt Vorsitz im Haushaltsausschuss des Bundestages
Die neue Bundesregierung steht zwar noch nicht. Doch der Bundestag will vorankommen. Deshalb wurde jetzt bestimmt, wer in welchem Ausschuss den Vorsitz übernimmt. Der …
AfD übernimmt Vorsitz im Haushaltsausschuss des Bundestages

Kommentare