+
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann formuliert beim Landesparteitag seine Vorstellungen für die kommenden fünf Jahre. Foto: Christoph Schmidt

Südwest-Grüne für Wahlrechtsreform und Direktwahl der Landräte

Reutlingen (dpa) - Die Südwest-Grünen haben sich erneut die Direktwahl der Landräte und eine Reform des Landtagswahlrechts auf die Fahnen geschrieben. Die beiden Projekte hatte sich Grün-Rot bereits für die ablaufende Legislaturperiode vorgenommen.

Der Landesparteitag beschloss in Reutlingen, dass die Bürger und nicht mehr die Kreistage ihre Landräte wählen sollen. Um mehr Frauen in den Landtag zu bringen, soll wie bei der Bundestagswahl die Direktwahl von Wahlkreiskandidaten durch eine paritätisch besetze Landesliste ergänzt werden.

Im Landtag sind alle Parteien außer der CDU für eine Direktwahl der Landräte. Im Südwesten sind diese Posten eine CDU-Domäne - und das könnte sich bei einer Direktwahl ändern. Auf ihrem Parteitag wollten die Grünen das Wahlprogramm für die kommende Legislaturperiode beschließen. In Baden-Württemberg wird am 13. März gewählt.

Infos zu Parteitag

Koalitionsvertrag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wusste Comey, dass Clinton-Infos falsch waren?
Washington - Der frühere FBI-Direktor James Comey soll gewusst haben, dass Informationen zur E-Mail-Affäre von Hillary Clinton erfunden worden waren - vom russischen …
Wusste Comey, dass Clinton-Infos falsch waren?
Merkel: „Sherpas werden heute Nacht noch hart arbeiten müssen“
Die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen tagen an diesem Wochenende in Italien. Wir begleiten den G7-Gipfel 2017 im Ticker. 
Merkel: „Sherpas werden heute Nacht noch hart arbeiten müssen“
Ariana Grande wird Benefizkonzert in Manchester geben
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Die Polizei meldet Erfolge. …
Ariana Grande wird Benefizkonzert in Manchester geben
Sie werden nicht glauben, was Melania Trumps Jacke kostet
Der G7-Gipfel ist nicht nur Politik. Beim Partnerprogramm dürfen die Gäste auch genießen. Die US-First Lady fiel dabei mit einer teuren Jacke auf. Und einer war mal …
Sie werden nicht glauben, was Melania Trumps Jacke kostet

Kommentare