Kleine Wölbung am Bauch

Süßes Gerücht: Ist First Lady Melania Trump schwanger?

Ist Melania Trump schwanger? Nach einem Instagram-Foto ranken sich wilde Babygerüchte um die amerikanische First Lady.

Washington – Nanu, ist das etwa eine kleine Wölbung? Ist Melania Trump schwanger? Aktuelle Fotos der amerikanischen First Lady lassen tatsächlich einen Mini-Babybauch erahnen.

Ist First Lady Melania Trump tatsächlich schwanger?

Anfang der Woche haben US-Präsident Donald Trump (71) und seine Gattin Melania (47) Juan Carlos Varela, den Präsidenten von Panama, und seine Frau Lorena Castillo de Varela im Weißen Haus empfangen. Erst Mitte Juni waren Melania und ihr Sohn Barron dort eingezogen.

Nach dem diplomatischen Treffen ließ sich das ehemalige slowenische Model Melania gemeinsam mit der panamaischen Präsidentengattin ablichten. Zwei First Ladys auf einem Foto. Sie freue sich darauf, in Zukunft mit Lorena Castillo de Varela zusammen zu arbeiten, schreibt Melania unter das Bild, auf dem sie glücklich lächelt. Auffällig: Unter dem hellblauen Kleid der schlanken und sportlichen 47-Jährigen ist eine kleine Wölbung ihres Bauches erkennbar.

Noch ist Barron Trump Melanias einziges Kind

Ob ihre Freude auch daher rührt, dass sie ein Kind erwartet? Noch ist Melanias Babyglück nur ein Gerücht. Dass sie sich ein Geschwisterchen für Barron Trump wünscht, scheint aber nicht abwegig. Immer wieder veröffentlicht sie auf Instagram Fotos, auf denen sie gemeinsam mit Kindern zu sehen ist.

So hat sie Ende Mai etwa Kinder in einem Krankenhaus in der belgischen Hauptstadt Brüssel besucht. „Es hat Spaß gemacht, mit den Patienten Papierblumen zu basteln“, schreibt Melania Trump unter das Foto. Sie scheint nahbar und ehrlich berührt vom Schicksal der Patienen. Ihr Gesichtsausdruck ist nicht so kühl wie auf dem ersten offiziellen Porträt der First Lady.

Melania Trump postet immer wieder Fotos mit Kindern

Kurz zuvor stattete Melania Trump dem Hadassah Medical Center in Jerusalem einen Besuch ab. Auf dem Bild zu sehen: die Präsidentengattin inmitten einer Gruppe kleiner Patienten. Zwar ist das Bild etwas unscharf, klar zu erkennen ist dennoch: Melania ist glücklich, sie winkt fröhlich. 

Noch hat sich Melania nicht zu den Schwangerschaftsgerüchten geäußert. Ob die 47-Jährige wirklich ein Baby im Bauch trägt, bleibt also abzuwarten. Einige ihrer Fans wünschen es der First Lady von Herzen – allerdings kann eine späte Schwangerschaft für Mütter Risiken bergen.

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram Melania Trump

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asyl-Streit: „Eine Absurdität“ - Polizisten rügen große Lücke in Seehofers Plan
Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Zwei Wochen hat die Kanzlerin nun Zeit, um einen Bruch abzuwenden. Alle Entwicklungen rund um …
Asyl-Streit: „Eine Absurdität“ - Polizisten rügen große Lücke in Seehofers Plan
USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat nahezu isoliert
Mit scharfen Worten verabschieden sich die USA aus dem UN-Menschenrechtsrat. Die Trump-Regierung wirft dem Gremium Verlogenheit vor. Gleichzeitig steht sie selbst wegen …
USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat nahezu isoliert
"Wir sind bereit": Kanadas Parlament legalisiert Cannabis
Schon im Wahlkampf hatte Kanadas liberaler Premierminister Trudeau die Legalisierung von Cannabis versprochen. Jetzt ist die letzte parlamentarische Hürde genommen. …
"Wir sind bereit": Kanadas Parlament legalisiert Cannabis
Merkel unter Druck: Italien sagt zu Flüchtlingsrücknahme No
Die Zeit ist knapp. Am Wochenende will Kanzlerin Merkel ausloten, mit wem sie bilaterale Abkommen zur Migration erreichen kann. Eines der wichtigsten Länder dabei stellt …
Merkel unter Druck: Italien sagt zu Flüchtlingsrücknahme No

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.