+
Deutschland unterstützt mit Tornado-Aufklärungsjets die internationale Militärkoalition gegen die Terrormiliz IS.

Am Freitag

Syrien: Bundeswehr-Tornados beginnen Einsatz gegen IS

Istanbul - Tornado-Aufklärungsjets der Bundeswehr sollen am Freitag von der Türkei aus ihren Einsatz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien beginnen.

Die beiden Flugzeuge seien nach ihrem Einsatz am Freitag wieder sicher auf der Nato-Luftwaffenbasis Incirlik in der Türkei gelandet, sagte ein Bundeswehr-Sprecher. „Sie haben ihren Auftrag ausgeführt.“ Die Ziele, die die internationale Koalition gegen den IS vorgegeben habe, seien aufgeklärt worden.

Seit vergangenem Dienstag sind vier „Tornado“-Aufklärungsjets in Incirlik, jeweils zwei vom schleswig-holsteinischen Fliegerhorst Jagel und vom Fliegerhorst Büchel in der Eifel. In der Anfangsphase ist täglich ein Flug von Incirlik aus mit zwei „Tornados“ geplant. Diese Frequenz kann sich erhöhen, wenn Mitte des Monats alle sechs zugesagten deutschen „Tornados“ in Incirlik sind.

Die Flugzeuge dienen der Aufklärung; sie bombardieren die IS-Stellungen also nicht selbst. Ihr Einsatzraum ist nach Bundeswehr-Angaben Syrien und der Irak. Luftangriffe auf den IS fliegen US-amerikanische, britische, französische und arabische Flugzeuge. Zudem fliegen russische Jets Angriffe unabhängig von der internationalen Allianz.

dpa

Bundeswehr zum Tornado-Einsatz in Syrien

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Magazin: Darum ist die Beziehung zwischen Trump und Merkel so angespannt
Am Freitag wird beim Treffen zwischen Merkel und Trump nicht nur die internationale Politik ein wichtiges Thema sein. Es geht auch um die deutsch-amerikanischen …
US-Magazin: Darum ist die Beziehung zwischen Trump und Merkel so angespannt
Deutsche Journalistin Tolu hofft auf Ausreise aus der Türkei
Die deutsche Journalistin Mesale Tolu ist nicht mehr in U-Haft, darf die Türkei aber nicht verlassen. Reporter ohne Grenzen nennt Tolu eine "eine politische Geisel der …
Deutsche Journalistin Tolu hofft auf Ausreise aus der Türkei
Das Problem beim BamF? „Man bräuchte mehr gute Leute“
Seit der Flüchtlingskrise 2015 entscheidet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in vielen Fällen schneller. Nur: Die Qualität der Bescheide ist dadurch gesunken – …
Das Problem beim BamF? „Man bräuchte mehr gute Leute“
Sozialdemokraten gewinnen Parlmentswahl in Grönland
Nuuk (dpa) - Mit einem knappen Sieg der Sozialdemokraten haben die Wähler in Grönland den Kurs zu einer langsamen Loslösung von Dänemark bestätigt. Die bisherige …
Sozialdemokraten gewinnen Parlmentswahl in Grönland

Kommentare