Mehr als 45 Millionen Mal geklickt

Video-Hit: Syrien-Konflikt in 5 Minuten erklärt

München - Wer den komplexen und undurchschaubar wirkenden Konflikt in und um Syrien verstehen will, sollte sich dieses Video auf jeden Fall anschauen.

Der Nachrichtensprecher und Blogger Ezra Klein hat ein Video gedreht, das den Syrienkonflikt in all seiner Komplexität erklärt. Dabei werden alle Gegebenheiten und Interessen der Beteiligten in und um Syrien erläutert. Dafür braucht er nur fünf Minuten. Das Video stellt er bei Facebook online und es wird ein absoluter Erfolg. Die Menschen wollen dieses Thema verstehen, weil es für so viele schreckliche Dinge der Auslöser ist.

Inzwischen wurde es über 800.000 Mal geteilt und mehr als 45 Millionen Mal aufgerufen.

Ezra Klein schreibt zu seinem Erklärstück: "Um den blutigen und komplizierten Krieg innerhalb und außerhalb der syrischen Grenzen zu verstehen, müssen Sie sich das anschauen."

Syria's war: A 5-minute history

To understand the bloody, convoluted war happening inside and outside of Syria's borders, you need to watch this:

Posted by Ezra Klein on Mittwoch, 14. Oktober 2015

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela
Venezuela steckt in einer tiefen Krise, viele sind unzufrieden mit der Regierung. Trotzdem wollen die regierenden Sozialisten bei der Gouverneurswahl am Sonntag einen …
Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela
Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete
Am Montag zogen die Kurden aus der strategisch wichtigen Stadt Kirkuk ab und überließen sie der irakischen Armee. Einen Tag später müssen sie auch Ölfelder aufgeben. Ein …
Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete
US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten
US-Präsident Donald Trump ist mit den von ihm angestrebten Einreiseverboten erneut von einem Gericht ausgebremst worden.
US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten
US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen
Eine Kongress-Kandidatin aus Miami behauptet, sie habe schon des Öfteren telepathisch mit Aliens kommuniziert - und sei einmal sogar in einem Raumschiff mitgeflogen.
US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen

Kommentare