+
Ein syrisches Flüchtlingsbaby, das mit einem schweren Herzfehler zur Welt kam, wird zur Operation nach Tel Aviv geflogen. Foto: Gesher Aviri/Außenministerium Israel

Sonderflug nach Tel Aviv

Syrisches Flüchtlingsbaby zur Herzoperation in Israel

Tel Aviv (dpa) - Ein syrisches Flüchtlingsbaby, das mit einem schweren Herzfehler zur Welt kam, ist zu einer dringenden Operation nach Israel geflogen worden. Das zwei Tage alte Kind sei auf Zypern geboren worden, teilte das israelische Außenministerium mit.

Auf Bitte des zyprischen Gesundheitsministeriums sei das herzkranke Neugeborene mit einem Sonderflug nach Tel Aviv gebracht worden. Nur eine dringende Operation in den kommenden Tagen könne das Leben des Kinds syrischer Flüchtlinge retten. Das israelische Innenministerium habe auch dem syrischen Vater am Freitagabend die Einreise erlaubt. Das Kind werde nun auf der Intensivstation im Krankenhaus Tel Haschomer bei Tel Aviv behandelt.

Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien 2011 hat Israel Tausende verletzter Syrer behandelt. Ihre Identität wird dabei aus Sorge vor Repressalien bei der Rückkehr in ihre Heimat geheim gehalten. Die Nachbarländer Israel und Syrien sind verfeindet und unterhalten keine diplomatischen Beziehungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Politikerin Weidel wegen Parteispenden in Bedrängnis
Rund 130.000 Euro in kleinen Teilen, bestimmt für Alice Weidel, kurz vor der Bundestagswahl 2017: Die AfD gerät wegen einer Großspende aus der Schweiz heftig unter …
AfD-Politikerin Weidel wegen Parteispenden in Bedrängnis
„Das kann nicht gut gehen“ - Seehofers Kampf ums letzte Amt 
Horst Seehofer wollte seinen Abgang selbst bestimmen. Das misslingt – erst beim Parteivorsitz, jetzt auch als Innenminister. Dem politischen Alphatier kommt auf den …
„Das kann nicht gut gehen“ - Seehofers Kampf ums letzte Amt 
Raketenangriffe auf Israel, Luftschläge gegen Hamas-Ziele
An der Grenze zum Gazastreifen kommt es seit März zu gewaltsamen Protesten. Zuletzt hatte sich die Lage dank Vermittlung Ägyptens stabilisiert. Doch ein Zwischenfall …
Raketenangriffe auf Israel, Luftschläge gegen Hamas-Ziele
Bericht über riesige illegale Summe an AfD: War der Spender doch ein anderer?
2017 zog die AfD mit satten 12,6 Prozent in den Bundestag ein und wurde drittstärkste Kraft. Doch auf den Erfolg könnte sich nun ein Schatten legen. Eine Großspende aus …
Bericht über riesige illegale Summe an AfD: War der Spender doch ein anderer?

Kommentare