+
Hakimullah Mehsud soll bei einem Angriff getötet worden sein

Hakimullah Mehsud

Taliban-Chef bei Drohnenangriff getötet

Islamabad - Der Chef der pakistanischen Taliban, Hakimullah Mehsud, ist nach offiziellen Angaben aus Pakistan bei einem US-Drohnenangriff getötet worden.

Der pakistanische Taliban-Chef Hakimullah Mehsud ist tot. Das teilten Sprecher sowohl des pakistanischen Militärs als auch der Taliban am Freitagabend mit.

Mehsud, auf den die USA ein Kopfgeld von bis zu fünf Millionen Dollar ausgesetzt hatten, sei in einem Versteck im Nordwesten des Landes bei einem Drohnenangriff der USA getroffen worden. Dabei seien drei weitere führende Mitglieder der Tehrik-e-Taliban Pakistan (TTP) ums Leben gekommen.

Mehsud Stellvertreter Wali ur Rehman war bereits Ende Mai bei einem Drohnenangriff im Grenzgebiet zu Afghanistan ums Leben gekommen.

Das teilten Sprecher sowohl des pakistanischen Militärs als auch der Taliban am Freitagabend mit. Mehsud soll bei einem Drohnenangriff der USA ums Leben gekommen sein.

dpa

Das sind die Taliban

Das sind die Taliban

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parteitag der CSU: „Ein typischer Seehofer“
Parteichef Horst Seehofer hat beim Bezirksparteitag die CSU München zur Einigkeit aufgerufen – völlig unnötig, sagen einige verärgert. Im Vorfeld gab es aber …
Parteitag der CSU: „Ein typischer Seehofer“
Republikaner vertagen Abstimmung über Aus von "Obamacare"
Die US-Republikaner haben ihre Abstimmung über das Gesetz zur Abschaffung der Gesundheitsreform von Ex-Präsident Barack Obama ("Obamacare") vertagt.
Republikaner vertagen Abstimmung über Aus von "Obamacare"
Merkel will neuen Anlauf bei TTIP-Verhandlungen
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für einen neuen Anlauf in den Verhandlungen für das Freihandelsabkommen TTIP der EU mit den USA ausgesprochen.
Merkel will neuen Anlauf bei TTIP-Verhandlungen
Darum stehen Von der Leyens Kampfdrohnen-Pläne vor dem Aus
Die Bundeswehr will mit bewaffneten Drohnen Gegner angreifen. Doch das Rüstungsprojekt steht vor dem Aus. 
Darum stehen Von der Leyens Kampfdrohnen-Pläne vor dem Aus

Kommentare