+
Anne Will mit ihren Gästen am Sonntagabend. Heiko Maas (r.) bekommt Zuspruch von Rechtsaußen Politikerin Alice Weidel (2.v.l.).

GroKo in der Kritik

Talk bei Anne Will: SPD bekommt unerwartete Rückendeckung von der AfD

  • schließen

„Kann eine neue GroKo überzeugen?“, fragte Anne Will und erhielt am Sonntagabend recht eindeutige Antworten ihrer Gäste. Einzig Alice Weidel (AfD) brach eine Lanze für das Vorgehen der SPD.

München - Am Sonntagabend wurde beim Polit-Talk bei Anne Will Bilanz gezogen zu den bisherigen Sondierungen:  „Verhandeln bis es quietscht - kann eine neue GroKo überzeugen?“ lautete das Thema, angelehnt an ein Zitat von Andrea Nahles beim SPD-Parteitag. Darüber diskutierte Anne Will mit ihren Gästen  NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU), Justizminister Heiko Maas (SPD), Parteichef Robert Habeck (Grüne), Fraktionschefin Alice Weidel (AfD) und Journalistin Elisabeth Niejahr (Wirtschaftswoche). 

Der grüne Bundesvorsitzende Habeck lässt kein gutes Haar an der geplanten Großen Koalition: Sie sei wie „ausgelatschte Schuhe mit neuen Schnürsenkeln“, kritisiert er. 

Auch CDU-Politiker Armin Laschet blickt alles andere als positiv in die Zukunft der künftigen Regierung: „Man kann sich eine Koalition nicht wünschen“, meint er. Aber das sei eben keine Lustfrage, so Laschet.

Heiko Maas gibt sich selbstkritisch: "Es ist ja völlig jenseitig zu behaupten, dass die SPD sich in den letzten Wochen besonders gut dargestellt hat", sagt er. Hilfe bekommt er aus einer eher ungewohnten Richtung. Ausgerechnet Alice Weidel springt ein, um der gescholtenen SPD den Rücken zu stärken: Sie lobt die Mitgliederbefragung der SPD zu den Koalitionsergebnissen als eine „gute Idee“.

So wirklich überzeugt von der GroKo scheint in dieser Talkrunde niemand zu sein. Anne Will versucht die Sendung zu einem versöhnlichen Ende zu bringen und fragt kurz vor Schluss Heiko Maas: „Klappt das morgen?“. „Das wird morgen klappen“, ist seine knappe Antwort. Vorfreude klingt anders.

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand mit unserem Ticker zu den GroKo-Verhandlungen. 

Video: Das GroKo-Kabinett und das Schulz-Dilemma

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Böse Drohungen gegen May - Ministerin Barley gibt den Männern die Schuld am Brexit-Chaos
Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien: Theresa May überstand das Misstrauensvotum und musste auf dem EU-Gipfel am Donnerstag auf Merkel hoffen. Der …
Böse Drohungen gegen May - Ministerin Barley gibt den Männern die Schuld am Brexit-Chaos
Mutmaßlicher Straßburger Attentäter ist tot - IS reklamiert Anschlag für sich
In Straßburg gab es am Dienstagabend Schüsse bei einem Weihnachtsmarkt. Mehrere Menschen starben, es gibt zahlreiche Verletzte. Der mutmaßliche Täter wurde laut einem …
Mutmaßlicher Straßburger Attentäter ist tot - IS reklamiert Anschlag für sich
US-Senat: Saudischer Kronprinz für Mord an Khashoggi „verantwortlich“
Im Fall Khashoggi steht der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman unter Verdacht, den Mord befohlen zu haben. Der US-Senat machte ihn für die Tat verantwortlich. Der …
US-Senat: Saudischer Kronprinz für Mord an Khashoggi „verantwortlich“
Düstere Prognose in der „New York Times“: Nach Merkel ist „Deutschland am Ende“
Die Zukunft Deutschlands sieht alles andere als rosig aus - zumindest wenn man einem Kommentar in der „New York Times“ Glauben schenkt. Der Autor gilt als renommierter …
Düstere Prognose in der „New York Times“: Nach Merkel ist „Deutschland am Ende“

Kommentare