+
Tanja Schweiger, Frau von Hubert Aiwanger, ist Landrätin in Regensburg.

Freie Wähler in Bayern

Tanja Schweiger: Wer ist die Frau von Spitzenkandidat Hubert Aiwanger?

  • schließen

Hubert Aiwanger (Freie Wähler) ist Spitzenkandidat bei der Landtagswahl 2018 in Bayern. Seine Frau Tanja Schweiger ist ebenfalls in der Politik.

Hubert Aiwanger ist Bundesvorsitzender des Bundesverbandes Freie Wähler, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Bayerischen Landtag und tritt bei der Landtagswahl 2018 in Bayern als Spitzenkandidat der Freien Wähler an. 2008 zog Aiwanger erstmals mit den Freien Wählern in den Bayerischen Landtag ein.

2013 zog er erneut in den Landtag ein. Zusätzlich ist er seit dem 27. März 2010 der Bundesvorsitzende der Freien Wähler.

Auf seiner Webseite stellt Freie-Wähler-Spitzenkandidat Hubert Aiwanger neben seinem Parteiprogramm auch seine Vita zur Verfügung. der gebürtige Niederbayer aus dem Landkreis Landshut schloss 1990 sein Abitur auf dem Gymnasium ab und studierte nach seinem Wehrdienst Agraringenieur bei der FH Weihenstephan.

„Hubert Aiwanger Frau“: Wähler suchen auf Google danach

Wie die Suchmaschine Google zeigt, interessieren sich die Wähler jedoch weit mehr für sein Privatleben. Genauer gesagt: für seine Frau.

Diese beliebten Suchbegriffe schlägt die Autocomplete-Funktion von Google vor:

  • Hubert Aiwanger Frau
  • Hubert Aiwanger Familie
  • Hubert Aiwanger Kinder

Verheiratet sind die beiden zwar nicht, doch ist Aiwangers Lebensgefährtin Tanja Schweiger längst keine Unbekannte mehr. Die gebürtige Regensburgerin ist ebenfalls Parteimitglied der Freien Wähler, war von 2008 bis 2014 Abgeordnete im Bayerischen Landtag und ist seit 2014 Landrätin des Landkreises Regensburg. 2008 war sie mit 30 Jahren die jüngste Abgeordnete des 16. Bayerischen Landtages.

Nach ihrem Abitur hat Tanja Schweiger 1997 eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Deutschen Bank AG angefangen. Bis 2008 war sie dort unter anderem für Vermögensanlageberatung im Bereich Private Banking und Vermögensstrukturanalyse im Bereich Vermögensmanagement zuständig. Von 1999 bis 2005 absolvierte sie zusätzlich ihr Studium der Diplombetriebswirtschaftslehre an der Universität in Regensburg.

Hubert Aiwanger und Tanja Schweiger: Politik und Babyglück zugleich

Im Frühjahr 2012 gaben Hubert Aiwanger und Tanja Schweiger ihre Beziehung bekannt - zuvor waren sie auch schon ein Liebespaar -, im Oktober 2012 kam ihr erster Sohn Laurenz zur Welt. Doch auch Windelwechseln und Stillen haben die frischgebackene Mutter damals nicht davon abgehalten, im September 2013 zur Landrätin des Landkreises Regensburg gewählt zu werden. 2016 war Tanja Schweiger mit ihrem zweiten Kind schwanger. Im Oktober 2016 kam der kleine Adrian zur Welt.

Zur Hochzeit zwischen Hubert Aiwanger und Tanja Schweiger ist es bis jetzt nicht gekommen. In der Abendzeitung verriet der Freie-Wähler-Chef im Jahr 2012: „Darüber zerbrechen wir uns jetzt nicht den Kopf.“ Ein Ja-Wort sei nicht geplant.

Huber Aiwanger und seine Frau Tanja Schweiger wohnen nicht zusammen

Auch ein gemeinsames Zuhause teilen die beiden nicht. Während Tanja Schweiger in Pettendorf im Landkreis Regensburg wohnt, hat Hubert Aiwanger seinen Hof Rahstorf, einem Ortsteil der Stadt Rottenburg an der Laaber im Landkreis Landshut. Die beiden trennen jedoch nur rund 50 Kilometer. Natürlich treffen sie sich regelmäßig beim Partner zu Hause. Doch dann gibt es klare Regeln: zu Hause herrscht Politikverbot. Dem BR sagte Tanja Schweiger 2016: "Ich lege Wert darauf, dass wir uns zuhause nicht über Politik unterhalten. Die Trennung ist wichtig. Ich habe es mittlerweile ganz gut geschafft, die Arbeit nicht mit nach Hause zu nehmen, sondern zu sagen: Das Bisschen, das ich zuhause bin, bin ich auch da."

Ob noch ein drittes Kind geplant ist oder Hubert Aiwanger und Tanja Schweiger sich vielleicht doch irgendwann das Ja-Wort geben, ist nicht bekannt. Jetzt gilt die volle Konzentration sowieso erstmal der Landtagswahl 2018 in Bayern.

Landtagswahl in Bayern 2018: Prognosen, Ergebnisse, Reaktionen im Live-Ticker und -Stream

Der Wahlsonntag in Bayern geht in die heiße Phase und wir versorgen Sie in unserem Live-Ticker für die Landtagswahl 2018 in Bayern* alle Infos rund um die spannenden Wahl. Ob Ergebnisse, Reaktionen und aktuelle Hochrechnungen - bei uns bekommen Sie alle News. 

Reaktionen zur Landtagswahl 2018 in Bayern: Fake-„Rücktritt“ von Merkel und Seehofer

Sobald an diesem Wahlsonntag die ersten Hochrechnungen und Prognosen veröffentlich werden, warten die Wähler in Bayern natürlich mit Spannung auf die Reaktionen der Politiker zur Landtagswahl 2018 in Bayern.* Ob von Bayerns Ministerpäsident Markus Söder oder von Bundeskanzlerin Angela Merkel - wir versorgen Sie mit allen Äußerungen und Reaktionen auf die Wahl.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

tf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundestag berät über schnellere Arzttermine
Berlin (dpa) - Schnellere Arzttermine sind heute Thema im Deutschen Bundestag. Das Parlament berät in erster Lesung über ein entsprechendes Gesetz von …
Bundestag berät über schnellere Arzttermine
EU-Gipfel im Zeichen des Brexits
Brüssel (dpa) - Nach der Zuspitzung des Brexit-Streits in London beschäftigt sich der EU-Gipfel heute noch einmal mit den britischen Austrittsplänen.
EU-Gipfel im Zeichen des Brexits
Kommentar: Der Brexit und die EU-Schlafwandler
Angesichts der Brexit-Verwirrung in London muss Angela Merkel jetzt aktiv werden und um unsere britischen Freunde kämpfen. Ein Kommentar von Georg Anastasiadis, …
Kommentar: Der Brexit und die EU-Schlafwandler
Brexit-Chaos: Misstrauensabstimmung ausgezählt - bitteres Ergebnis für May 
Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien: Theresa May musste sich einem Misstrauensvotum stellen. Das Ergebnis liegt nun vor. Live-Ticker.
Brexit-Chaos: Misstrauensabstimmung ausgezählt - bitteres Ergebnis für May 

Kommentare