+
Unterstützder des georgischen Ex-Präsidenten Saakaschwili demonstrieren für die Amtsenthebung von Präsident Poroschenko. Foto: Serg Glovny/ZUMA Wire

"Marsch für die Zukunft"

Tausende Demonstranten fordern Absetzung Poroschenkos

Tausende Menschen in der Ukraine haben am Sonntag für eine Amtsenthebung von Präsident Petro Poroschenko demonstriert. Anführer der Demonstranten in der Hauptstadt Kiew war der georgische Ex-Präsident Michail Saakaschwili.

Kiew (dpa) - Die Organisatoren des "Marsches für die Zukunft" kündigten für den 18. Februar landesweite Proteste an. Michail Saakaschwili war vor Kurzem von einem georgischen Gericht zu drei Jahren Haft wegen Amtsmissbrauchs in seiner Regierungszeit von 2004 bis 2013 verurteilt worden.

Ein Auslieferungsgesuch von Tiflis wird in Kiew geprüft. In der Ukraine wird Saakaschwili derweil die Unterstützung einer kriminellen Organisation für einen Staatsstreich gegen Präsident Poroschenko vorgeworfen. Seit Oktober führt er Proteste an. Im Juni hatte Poroschenko ihm die Staatsbürgerschaft entzogen. Georgien hatte ihn bereits 2015 ausgebürgert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Terrorverdacht in London: Neue Details zu mutmaßlichem Attentäter bekannt
Ein Mann ist mit einem Auto vor dem Parlament in London in eine Sicherheitsabsperrung gefahren und hat dabei mehrere Fußgänger verletzt. Jetzt gibt es Informationen zu …
Terrorverdacht in London: Neue Details zu mutmaßlichem Attentäter bekannt
46 Flüchtlinge mit Sammelflug nach Afghanistan abgeschoben - Große Proteste 
Das mit Spanien geschlossene Flüchtlingsabkommen Merkels wird arg kritisiert. Indes sind 46 Flüchtlinge mit einem erneuten Sammelflug nach Afghanistan abgeschoben …
46 Flüchtlinge mit Sammelflug nach Afghanistan abgeschoben - Große Proteste 
Ruf nach Perspektive für gut integrierte Asylbewerber
Sollen abgelehnte Asylbewerber auch dann ausreisen müssen, wenn sie gut integriert sind und die Wirtschaft sie braucht? Ein quirliger CDU-Ministerpräsident hat die …
Ruf nach Perspektive für gut integrierte Asylbewerber
Keine Flüchtlingskrise in Deutschland: UN-Kommissar äußert sich mit klaren Worten 
Der Flüchtlingskommissar der UN hat sich zur Situation mit Asylsuchenden in Deutschland und Europa geäußert und klare Worte gefunden. 
Keine Flüchtlingskrise in Deutschland: UN-Kommissar äußert sich mit klaren Worten 

Kommentare