+
Tausende demonstrierten gegen den Polizeikessel um die Blockupy-Proteste vergangenes Wochenende

Tausende demonstrieren gegen Blockupy-Polizeieinsatz

Frankfurt/Main - Mehr als 6000 Menschen haben in Frankfurt gegen den Polizeieinsatz bei der antikapitalistischen Blockupy- Demonstration vor einer Woche protestiert.

Während die Polizei am Samstag zunächst von etwa 6500 Teilnehmern ausging, sprach ein Vertreter der Occupy-Bewegung von bis zu 12 000. Der Protestzug folgte jener Route, auf der die Polizei am vergangenen Samstag fast 1000 Menschen stundenlang eingekesselt hatte. Ziel sei es, gegen die Verletzung von Grund- und Freiheitsrechten zu protestieren, teilte Occupy mit.

Neben der Occupy-Bewegung hatten Gewerkschaften, Grüne, SPD und Piraten zur Teilnahme an der neuen Aktion aufgerufen. Demonstranten und auch Journalisten hatten den Polizeieinsatz beim Kessel als überhart kritisiert. Hessens Innenminister Boris Rhein (CDU) bezeichnete das Vorgehen dagegen als angemessen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

UN-Sicherheitsrat will über Syriensanktionen abstimmen
New York - Der UN-Sicherheitsrat will am Dienstag über Sanktionen gegen die syrische Regierung wegen Chemiewaffeneinsätzen abstimmen.
UN-Sicherheitsrat will über Syriensanktionen abstimmen
Türkischer Haftrichter verhängt Untersuchungshaft gegen Yücel
Istanbul - Fast zwei Wochen hielten die türkischen Behörden Deniz Yücel in Polizeigewahrsam fest. Nun muss der Journalist in U-Haft. Sein Fall wird zur neuen …
Türkischer Haftrichter verhängt Untersuchungshaft gegen Yücel
Brexit-Gesetz: Gibt es einen Rückschlag für May?
London - Die britische Premierministerin Theresa May muss für ihr Brexit-Gesetz noch immer mit einem möglichen Rückschlag rechnen. Am Montag gingen die Beratungen …
Brexit-Gesetz: Gibt es einen Rückschlag für May?
Flüchtlinge: Amnesty wirft deutschen Innenministern Versagen vor
Berlin - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat den Innenministern von Bund und Ländern wegen der Gewalt gegen Flüchtlinge hierzulande Versagen …
Flüchtlinge: Amnesty wirft deutschen Innenministern Versagen vor

Kommentare