+
Hafen von Piräus: Mit großen Fähren werden die Flüchtlinge von den griechischen Inseln hierher gebracht. Foto: Alexandros Vlachos/Archiv

Tausende Migranten in Piräus angekommen

Athen/Piräus (dpa) - Der Flüchtlingszustrom über die griechischen Inseln der Ostägäis zum griechischen Festland dauert an. An Bord von zwei Fähren sind am Samstagmorgen 3675 Migranten und Flüchtlinge im Hafen von Piräus angekommen.

Eine weitere Fähre mit rund 2000 Menschen an Bord werde am Abend erwartet, teilte die Küstenwache mit.

Am Vorabend war auf der Insel Chios ein dreijähriges Flüchtlingskind ums Leben gekommen. Das Kind ertrank, als ein Boot mit rund 15 Migranten vor Chios auf Grund lief und alle 15 Insassen ins Wasser fielen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kirchentag: Obama und Merkel diskutieren über Demokratie
Zum 500. Jahrestag von Martin Luthers Thesen treffen sich in der deutschen Hauptstadt Zehntausende Protestanten. Heute tritt ein besonderer Gast auf die …
Kirchentag: Obama und Merkel diskutieren über Demokratie
Britischer Historiker Timothy Garton Ash erhält Karlspreis
Aachen (dpa) - Einer der weltweit renommiertesten Historiker, der Brite Timothy Garton Ash, erhält für seine Verdienste um die europäische Einigung heute in Aachen den …
Britischer Historiker Timothy Garton Ash erhält Karlspreis
Bruder des Attentäters bestätigt: „Salman war Mitglied des IS“
Am Montag erschütterte ein Selbstmordanschlag Großbritannien. 22 Menschen wurden getötet, viele Hintergründe sind unklar. Alle Informationen und Entwicklungen im …
Bruder des Attentäters bestätigt: „Salman war Mitglied des IS“
Terror in Manchester: Was wir bisher wissen - und was nicht
In Manchester riss ein Attentäter mit einer selbstgebastelten Bombe 22 Menschen in den Tod. Hier lesen Sie die Fakten zur Explosion beim Ariana-Grande-Konzert.
Terror in Manchester: Was wir bisher wissen - und was nicht

Kommentare