+
Mitglieder nationalistischer Bewegungen demonstrieren in Kiew. Foto: Anatolii Stepanov

Fackelzug und Hitlergruß

Tausende ukrainische Nationalisten marschieren durch Kiew

Die Organisatoren des Marsches gehen von bis zu 20 000 Teilnehmern aus, die auch Feuerwerkskörper zündeten. Vereinzelt wurde der Hitlergruß gezeigt.

Kiew (dpa) - Nationalisten und Rechtsradikale haben in der ukrainischen Hauptstadt Kiew mit einem Marsch an die Gründung der Ukrainischen Aufstandsarmee (UPA) vor 75 Jahren erinnert. Tausende teils vermummte Menschen marschierten am Samstag mit Fackeln durch das Zentrum.

Etwa 5000 Polizisten sicherten den Marsch. Die rechtsradikalen Parteien Swoboda (Freiheit), Prawy Sektor (Rechter Sektor) und Nazionalny Korpus (Nationalkorps) hatten zu landesweiten Märschen aufgerufen.

Die UPA wurde in der Westukraine während der deutschen Besatzung gegründet. Ihre Kämpfer nahmen 1943 ethnische Säuberungen im Gebiet Wolhynien vor. Dabei wurden Zehntausende Polen getötet. Nach Kriegsende kämpften sie bis Anfang der 1950er in der heutigen Westukraine gegen sowjetische Sicherheitskräfte. Seit 2015 ist der "Tag des Vaterlandsverteidigers" ein arbeitsfreier Feiertag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Selbst Kritikerin Stamm fürchtet: „Seehofer verspielt sein Lebenswerk“ - und gibt ihm einen Rat
Als CSU-Chef will er abtreten, als Innenminister wohl noch nicht: Horst Seehofer hat mit seiner Ankündigung einmal mehr viele überrascht. Der News-Blog.
Selbst Kritikerin Stamm fürchtet: „Seehofer verspielt sein Lebenswerk“ - und gibt ihm einen Rat
Bayerns Innenminister Herrmann will Straftäter abschieben - auch nach Syrien
„Wer schwere Straftaten begeht, kann doch nicht erwarten, dass er Schutz findet“, meint Joachim Herrmann - er will künftig Straftäter aus Syrien in ihr Heimatland …
Bayerns Innenminister Herrmann will Straftäter abschieben - auch nach Syrien
US-Verteidigungsminister besucht Truppen an Mexikos Grenze
Immer mehr Migranten aus Mittelamerika erreichen die Grenze zu den Vereinigten Staaten. Tausende Kilometer haben sie auf der Flucht vor Gewalt und Armut bereits …
US-Verteidigungsminister besucht Truppen an Mexikos Grenze
Neuer Wirbel für Trump: Stormy Daniels‘ Anwalt festgenommen - wegen häuslicher Gewalt
First Lady Melania Trump hat sich öffentlich für die Entlassung einer ranghohen Regierungsmitarbeiterin ausgesprochen. Nun geht die Eklat-Pressekonferenz in eine neue …
Neuer Wirbel für Trump: Stormy Daniels‘ Anwalt festgenommen - wegen häuslicher Gewalt

Kommentare