+
Aus vielen Landesteilen der Türkei machen sich Menschen auf den Weg Richtung griechische Grenze.

Türkei:

Tausende wollen Grenze nach Griechenland überqueren

Istanbul - In der Türkei sind Tausende Flüchtlinge auf den Weg zur griechischen Grenze. Die Flüchtlinge fordern, dass die türkische Regierung die Landgrenze in die Europäische Union öffnet, damit sie nicht mehr die gefährliche Fahrt über das Mittelmeer riskieren müssen.

Bei den Flüchtenden handelt es sich nach Angaben eines Fotografen der Fotoagentur EPA von vor Ort höchstwahrscheinlich um Syrer. Auf Fotos aus der Grenzregion waren türkische Sicherheitsbeamte zu sehen, die die Route der Flüchtlinge blockierten. Die Menschen versuchten, über Straßen und Felder die Grenze zu erreichen. Straßensperren wurden auf der Autobahn von Istanbul nach Edirne errichtet. Edirne ist eine Großstadt nahe der griechischen Grenze.

Wie der Sender CNN Türk zudem meldete, warteten Hunderte Menschen auf dem Istanbuler Busbahnhof. Sie versuchen, nach Edirne zu gelangen. Türkischen Medienberichten zufolge wollen sich auch Flüchtlinge aus anderen Landesteilen der Türkei auf den Weg Richtung griechische Grenze machen.

Insgesamt halten sich etwa zwei Millionen Syrer in der Türkei auf. Nur etwa zehn Prozent von ihnen leben in Flüchtlingscamps. Erst kürzlich waren 22 Menschen ums Leben gekommen, nachdem ein Flüchtlingsboot vor der türkischen Küste gekentert war, wie die Nachrichtenagentur Dogan meldete. Von der türkischen Küste sind es nur wenige Kilometer zu griechischen Inseln wie etwa Kos oder Samos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Petry: Bin für unsere Spitzenkandidaten immer zu sprechen
Zwischen der AfD-Chefin und den beiden Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl, Alexander Gauland und Alice Weidel, herrscht angeblich seit dem Bundesparteitag in Köln …
Petry: Bin für unsere Spitzenkandidaten immer zu sprechen
Fast die Hälfte der Wähler ist noch unentschlossen
Viele Bundesbürger halten die Bundestagswahl Umfragen zufolge bereits für entschieden. Dabei weiß fast die Hälfte noch gar nicht, was sie überhaupt wählen soll.
Fast die Hälfte der Wähler ist noch unentschlossen
Steinmeier sichert baltischen Staaten Beistand zu
Tallinn (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Besuch in Estland die völkerrechtswidrige Annexion der Krim ebenso wie verdeckte Einmischungen und …
Steinmeier sichert baltischen Staaten Beistand zu
Sollen Straftaten von Flüchtlingen vertuscht werden? Weiter Wirbel um diese Fake-Meldung
Laut einem dubiosen Fake-Dokument soll NRW-Innenminister Reul die Polizei dazu befehligt haben, Straftaten von Flüchtlingen zu vertuschen. Strafrechtliche Ermittlungen …
Sollen Straftaten von Flüchtlingen vertuscht werden? Weiter Wirbel um diese Fake-Meldung

Kommentare