Video-Assistent: Mega-Panne beim Bundesliga-Auftakt

Video-Assistent: Mega-Panne beim Bundesliga-Auftakt
+
Daumen hoch für sein Team: Donald Trump dürfte der neue Werbespot gefallen haben.

Für 1,5 Millionen Dollar

100 Tage US-Präsident: Trump-Team veröffentlicht Werbespot

Washington - Das Team um US-Präsident Donald Trump fährt rund 100 Tage nach der Machtübernahme groß auf. Ein neuer Werbespot soll die Popularität des Republikaners befeuern.

Auch nach 100 Tagen im Amt kann US-Präsident Donald Trump nicht vom Wahlkampf lassen: Sein Wahlkampf-Hauptquartier startete am Montag einen 1,5 Millionen Dollar teuren Werbespot, der die Präsidentschaft des Immobilienmilliardärs ins rechte Licht rücken soll. Selten zuvor habe „Amerika solch einen Erfolg gesehen“, heißt es in dem 30-sekündigen Clip. Als solche gerühmt werden die Ernennung von Neil Gorsuch zum Richter am Obersten Gerichtshof, die Keystone Pipeline oder die Steuersenkungspläne Trumps. Misserfolge der ersten 100 Tage, wie die von Gerichten ausgehebelten Einreisestopps oder die gescheiterte Gesundheitsreform, werden nicht erwähnt. Auch ein Seitenhieb auf die Medien - die Fake News - fehlt in dem Clip nicht: Von all seinen Errungenschaften bekomme man in den Nachrichten nichts mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terror-Zelle zerschlagen? Spanische Ermittler uneins
Unstimmigkeiten bei den Ermittlungen in Spanien: Laut Regierung ist die Terrorzelle zerschlagen. In Katalonien sieht man das anders. Der Hauptverdächtige war am Samstag …
Terror-Zelle zerschlagen? Spanische Ermittler uneins
Bannons Rückkehr zum Kampf mittels Breitbart News
Das ultrarechte Nachrichten-Portal Breitbart News, das 2007 von Andrew Breitbart in den USA gegründet wurde, hat sich zu einer der einflussreichsten rechtspopulistischen …
Bannons Rückkehr zum Kampf mittels Breitbart News
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli festnehmen
Bereits 2010 gab es in Deutschland eine Solidaritätskampagne für die Freilassung des türkischstämmigen Schriftstellers Akhanli. Nun wurde der Kölner erneut festgenommen …
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli festnehmen
CDU-Präsidium: SPD schürt Ressentiments gegen USA 
Das CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) vorgeworfen, im Bundestagswahlkampf „billige …
CDU-Präsidium: SPD schürt Ressentiments gegen USA 

Kommentare