+
Nach der Bombenexplosion: Afghanische Polizisten sichern eine Straße in Kandahar.

Terroranschlag

32 Tote nach Taliban-Angriff

Kabul - Taliban-Kämpfer haben an mehreren Orten in Afghanistan terroristische Anschläge auf staatliche Sicherheitskräfte und ein Gerichtsgebäude verübt. 32 Menschen wurden getötet.

In der südafghanischen Provinz Helmand seien 19 Polizisten und 7 Soldaten gestorben, als Dutzende Aufständische Kontrollstellen der Sicherheitskräfte im Distrikt Nausad angriffen, hieß es am Dienstag aus der Polizei in Helmand. Zu den Gefechten sei es am Vortag gekommen. Angaben zu Toten unter den Taliban lagen nicht vor.

Bei einem Angriff auf ein Gerichtsgebäude in der ostafghanischen Provinzhauptstadt Maidan Schahr wurden zwei Polizisten getötet und drei Zivilisten verletzt. Auch die drei Angreifer seien ums Legen gekommen, sagte der Polizeichef der Provinz Wardak, Chalil Andarabi. Einer der Angreifer habe sich am Dienstag in die Luft gesprengt, die anderen beiden seien von der Polizei erschossen worden.

Bei einem Gefecht in der südafghanischen Provinzhauptstadt Kandahar wurden am Dienstag nach Angaben der Provinzregierung ein Zivilist getötet und drei Polizisten verletzt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Europa vs. Trump: EU will gegen US-Steuerreform protestieren
„America first“? Das stößt in der EU mittlerweile vielen übel auf. Brüssel will nun gegen Washingtons Steuerpläne intervenieren.
Europa vs. Trump: EU will gegen US-Steuerreform protestieren
Todesdrohungen gegen Juden in Deutschland: Ein Angriff auf uns alle
Deutschlands Juden leben wieder in Angst. Kippaträger werden in Berlin und anderswo bespuckt und bedroht. Bei Demonstrationen von Muslimen in Berlin wurden israelische …
Todesdrohungen gegen Juden in Deutschland: Ein Angriff auf uns alle
Bundesanwaltschaft klagt Franco A. wegen Anschlagsplänen an
Er soll einen Anschlag geplant und sich als Asylbewerber ausgegeben haben - um den Verdacht so auf Flüchtlinge zu lenken. Jetzt klagt die Bundesanwaltschaft den Soldaten …
Bundesanwaltschaft klagt Franco A. wegen Anschlagsplänen an
NSU-Prozess: Nebenklägerin attackiert Nebenkläger
Staatsversagen und „institutioneller Rassismus“ - dieser Vorwurf zieht sich durch die Plädoyers der Nebenkläger im NSU-Prozess - bis jetzt: Eine Anwältin greift nun ihre …
NSU-Prozess: Nebenklägerin attackiert Nebenkläger

Kommentare