Terror-Azubis kann Pass entzogen werden

Berlin - Keine Reiseerlaubnis für Terror-Azubis aus Deutschland: Mutmaßlichen Besuchern eines Terror-Camps im Ausland kann vorbeugend der Pass entzogen werden.

Mutmaßlichen Islamisten darf nach einem Beschluss des Berliner Verwaltungsgerichts in Deutschland der Pass entzogen werden, um damit die Teilnahme an einem ausländischen Terrorcamp zu verhindern. Damit wurden Eilanträge von drei Männern abgewiesen, teilte das Gericht am Freitag mit. Es sei rechtens, den Pass einzuziehen, wenn es den Verdacht auf Gefährdung der inneren oder äußeren Sicherheit Deutschlands gebe.

Zwei der Kläger mit deutschen Pässen hatten im Vorjahr versucht, nach Istanbul zu fliegen, um sich in Pakistan oder Afghanistan dem bewaffneten Dschihad (Heiliger Krieg) anzuschließen. Sie wurden von Polizisten auf dem Flughafen Berlin-Tegel gestoppt. (Az.: Beschlüsse vom 25. Januar 2010 - VG 23 L 314.09, 315.09 und 316.09)

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme von mutmaßlichen IS-Anhängern: 24-Jähriger in U-Haft 
Einer der drei mutmaßlichen IS-Anhänger, die in Offenbach festgenommen wurden, sitzt in U-Haft. Es bestehe Fluchtgefahr, berichtet die Staatsanwaltschaft. 
Nach Festnahme von mutmaßlichen IS-Anhängern: 24-Jähriger in U-Haft 
Israels Luftwaffe greift Ziele militanter Palästinenser an
Am Donnerstag wurde unter Vermittlung Ägyptens eine Waffenruhe zwischen dem Islamischen Dschihad und Israel ausgehandelt. Diese hielt nur kurz. Bis zum Abend flogen von …
Israels Luftwaffe greift Ziele militanter Palästinenser an
Brics-Gruppe kritisiert Protektionismus
Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika gehen auf Distanz zu den USA, ohne die Regierung Trumps jedoch direkt zu erwähnen. Sie bekennen sich zum …
Brics-Gruppe kritisiert Protektionismus
Nach blutigen Protesten: Chile soll neue Verfassung bekommen
Seit Wochen kommt es in dem einstigen Musterland Südamerikas zu heftigen Protesten. Die Demonstranten fordern mehr soziale Gerechtigkeit und eine neue Verfassung. Der …
Nach blutigen Protesten: Chile soll neue Verfassung bekommen

Kommentare