+
Auch die Bilal Moschee in Frankfurt am Main wurde im Zuge der Terror-Razzia durchsucht.

Hessen

Nach Terror-Razzia: Datenträger-Auswertung kann Monate dauern

Frankfurt/Main - Die Auswertung der bei der Terror-Razzia in Hessen sichergestellten Dateien kann Monate dauern. Insgesamt wurden 54 Wohnungen, Gewerberäume und Moscheen durchsucht.

Bei der Razzia am Mittwoch seien mehrere hundert elektronische Datenträger sichergestellt worden, sagte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft, Alexander Badle, am Freitag. In den nächsten Wochen müssten die Ermittler erst einmal eine Bestandsaufnahme machen. Unklar sei auch noch, wie viele vollverschlüsselte Dateien darunter seien.

Der festgenommene Tunesier, der für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) einen Anschlag in Deutschland vorbereitet haben soll, schweigt unterdessen weiter zu den Vorwürfen. Die anderen 15 Beschuldigten, seine mutmaßlichen Unterstützer, sind nach wie vor auf freiem Fuß. Sie werden nach Angaben des Landeskriminalamts aber eng überwacht.

Unter den 54 durchsuchten Gebäuden waren vier Moscheen, eine davon in Offenbach und drei in Frankfurt. Zunächst war von zwei oder drei durchsuchten Moscheen die Rede gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Widerstand im Bundestag gegen Mandatsverlängerung
Berlin (dpa) - Im Bundestag gibt es Kritik am Vorstoß der Verteidigungsministerin zur Verlängerung der Auslandseinsätze der Bundeswehr um ein Jahr.
Widerstand im Bundestag gegen Mandatsverlängerung
Weihnachtsmarkt-Attentäter stärker überwacht als bekannt
Der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, der Tunesier Anis Amri, nutzte rund ein Dutzend Alias-Namen hierzulande. Seit Anfang 2016 war er nahezu wöchentlich Thema …
Weihnachtsmarkt-Attentäter stärker überwacht als bekannt
Industrie: Keine Hängepartie bei Regierungsbildung
Mahnene Worte der deutschen Industrie: BDI-Präsident Kempf fordert eine möglichst schnelle Bildung einer handlungsfähigen Regierung und nennt dafür triftige Gründe.
Industrie: Keine Hängepartie bei Regierungsbildung
Neue Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale
Lernen aus der Geschichte - wie kann dieses große Ziel jungen Menschen nahe gebracht werden? Eine Generation ist herangewachsen, die die DDR und den Mauerfall nicht …
Neue Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale

Kommentare