Razzia bei Weiden

Terrorverdächtiger Islamist in Bayern festgenommen

Bei einer Razzia hat die Polizei einen Terrorverdächtigen in der Oberpfalz festgenommen. Der Mann soll in Syrien an Waffen trainiert und auch gekämpft haben.

Weiden - Die Polizei hat am Dienstag in der Region Weiden in der Oberpfalz einen 37 Jahre alten Mann festgenommen, der der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verdächtigt wird. Nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft München soll der Mann, der türkischer Staatsangehöriger ist, der islamistischen Gruppe Junud al-Sham angehören. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Die Festnahme erfolgte im Rahmen einer internationalen Razzia. Ein zweiter Verdächtiger wurde nach der Durchsuchung auf freien Fuß gesetzt.

Der Festgenommene soll in den Jahren 2013 und 2014 nach Syrien gereist sein, dort an Kriegswaffen trainiert und sich an Kampfhandlungen beteiligt haben. Ihm wird zudem vorgeworfen, in Deutschland für die Terrororganisation geworben und Mitglieder rekrutiert zu haben.

Bei der Razzia durchsuchten Beamte des Bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) und der Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus (ZET) bei der Generalstaatsanwaltschaft München insgesamt fünf Objekte in der Nähe von Weiden sowie im Raum Linz und bei Innsbruck, wie ein Sprecher sagte. Die Polizei beschlagnahmte laut Ministerium unter anderem fast zwei Dutzend Mobiltelefone und Computer als Beweismittel, die jetzt ausgewertet werden. Mehr als 60 Beamte waren im Einsatz.

„Unsere Polizei und unser Verfassungsschutz haben Islamisten genau im Blick. Wir schöpfen alle rechtlichen Möglichkeiten aus, gefährliche Islamisten zu überwachen und aus dem Verkehr zu ziehen“, sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU). 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

EU-Außenminister treffen Netanjahu in Brüssel
Brüssel (dpa) - Die Außenminister der EU-Staaten kommen heute Vormittag zu einem eineinhalbstündigen Gespräch mit dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu in …
EU-Außenminister treffen Netanjahu in Brüssel
Großalarm! 200 Schuss Munition nahe Weihnachtsmarkt in Berlin gefunden
In der Nähe eines Weihnachtsmarktes in Berlin wurden 200 Schuss Munition gefunden. Die Polizei löste umgehend einen Großalarm und eine „Gefahrenlage“ aus.
Großalarm! 200 Schuss Munition nahe Weihnachtsmarkt in Berlin gefunden
Netanjahu: Erdogan hilft Terroristen und bombardiert Kurden
Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat nach der scharfen Kritik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan seinerseits ausgeteilt.
Netanjahu: Erdogan hilft Terroristen und bombardiert Kurden
Klare Kante: Laurent Wauquiez führt Frankreichs Konservative
Laurent Wauquiez ist neuer Parteichef von Frankreichs Konservativen. Er steht für eine bürgerliche Rechte, die „wirklich rechts“ ist.
Klare Kante: Laurent Wauquiez führt Frankreichs Konservative

Kommentare