+
Thomas Oppermann fordert, den Pegida-Organisatoren entschlossen entgegenzutreten.

Drahtzieher bekämpfen

Oppermann: "Pegida"-Drahtzieher sind Rassisten

Berlin - Die Organisatoren der Pegida-Demonstrationen seien keine Patrioten, sondern Nationalisten und Rassisten - so Thomas Oppermann. Der SPD-Fraktionschef fordert, die Drahtzieher zu bekämpfen.

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann dringt darauf, den Organisatoren der anti-islamischen „Pegida“-Demonstrationen deutlich entgegenzutreten. „Das sind keine Patrioten, das sind Nationalisten und Rassisten, die Ängste der Menschen schüren und die Gesellschaft spalten wollen“, sagte Oppermann am Donnerstag im Bundestag. „Die Drahtzieher müssen wir bekämpfen. Mit den Mitläufern müssen wir reden.“ Manchen müsse auch klar gemacht werden, dass es sehr wohl ein Problem sei, wenn sie Rechtsextremen und Neonazis hinterherliefen.

Den Demonstranten sei zu erklären, dass Deutschland eine humanitäre Verpflichtung habe, Schutzsuchende unabhängig von deren Religion aufzunehmen. „Wir dürfen nicht zulassen, dass „Pegida“ das Feindbild des Islamischen Staates auf die Flüchtlinge überträgt, die als Opfer dieser Terroristen bei uns Schutz suchen“, sagte Oppermann.

Linke-Fraktionschef Gregor Gysi sagte an die Politik gewandt: „Wir alle haben versagt.“ Um Mitläufer wieder in die demokratischen Strukturen zurückzuholen, sollten alle Parlamente und Regierungen, Kultur, Wissenschaft und Kirchen Zeichen gegen Ängste setzen. Es sei nicht genug getan worden, um klarzumachen, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen islamischen Glaubens friedliebend sei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD verliert weiter - FDP auf Sieben-Jahres-Hoch
Berlin (dpa) - Die SPD sinkt weiter in der Wählergunst. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" …
SPD verliert weiter - FDP auf Sieben-Jahres-Hoch
Bruder des Manchester-Attentäters plante offenbar ebenfalls Anschlag
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Die Polizei meldet mehrere …
Bruder des Manchester-Attentäters plante offenbar ebenfalls Anschlag
Grüne im Umfragetief - kann Kretschmann es richten?
Das Verhältnis zwischen den Grünen und Winfried Kretschmann ist paradox: Einerseits braucht die Partei den beliebten Regierungschef im Wahlkampf. Andererseits sorgt der …
Grüne im Umfragetief - kann Kretschmann es richten?
Merkel und Seehofer gemeinsam auf der Truderinger Festwoche
München - Vor anderthalb Jahren brüskierte CSU-Chef Horst Seehofer Kanzlerin Angela Merkel auf dem CSU-Parteitag. Heute absolvieren beide einen Wahlkampfauftritt auf der …
Merkel und Seehofer gemeinsam auf der Truderinger Festwoche

Kommentare