Die Flagge des Bundeslandes Thüringen mit dem gekrönten Bunten Löwen der Ludowinger
+
Die Flagge des Bundeslandes Thüringen mit dem gekrönten Bunten Löwen der Ludowinger

Thüringen umfasst 8 Wahlkreise

Ergebnisse der Bundestagswahl 2021: Wann stehen sie für das Bundesland Thüringen fest?

Wie haben die Menschen aus Thüringen bei der Bundestagswahl 2021 gewählt? Die Ergebnisse aus dem Bundesland im Überblick.

Erfurt – Das Bundesland Thüringen, im Zentrum der Republik gelegen, hat etwa 2,12 Millionen Einwohner und eine Fläche von 16.200 km². Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 131 Einwohnern pro km². Die größten Städte sind Erfurt, Jena und Gera. Mehreren Orten im Nordwesten des Landes wird nachgesagt, sie seien der exakte Mittelpunkt Deutschlands. Das „Klassische Weimar“, das Bauhaus in Weimar, die Wartburg bei Eisenach und der Nationalpark Hainich gehören zum UNESCO-Welterbe. Bei der Bundestagswahl 2017 waren 1.767.014 Bürger wahlberechtigt. Das Land Thüringen wird seit 2014 von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) regiert. (Wahldaten, Liveticker, Hintergrundberichterstattung - alle Infos rund um die Bundestagswahl 2021 bekommen Sie in unserem Politik-Newsletter.)

Am 26. September schließen um 18 Uh die Wahllokale. Dann werden nach und nach Hochrechnungen und Ergebnisse eintrudeln.

Bundestagswahl 2021: Karten-Übersicht - Das sind die Ergebnisse aus dem Bundesland Thüringen

Weitere Daten und Zahlen von der Bundestagswahl 2021 finden Sie auf unserer interaktiven Karte mit allen Ergebnissen für Wahlkreise und Gemeinden.

Thüringen: Das waren die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

ParteiDUAfDDIE LINKESPDFDPGRÜNESonstige
Erststimme31,6 %22,5 %17,6 %14,6 %5,5 %3,6 %4,5 %
Zweitstimme28,8 %22,7 %16,9 %13,2 %7,8 %4,1 %6,5 %

(Alle Daten von bundeswahlleiter.de)

Wahlkreise in Thüringen – das waren die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

  • Wahlkreis Eichsfeld – Nordhausen – Kyffhäuserkreis (189): Manfred Grund (CDU) – 38,0 Prozent
  • Wahlkreis Eisenach – Wartburgkreis – Unstrut-Hainich-Kreis (190): Christian Hirte (CDU) – 34,4 Prozent
  • Wahlkreis Jena – Sömmerda – Weimarer Land I (191): Johannes Selle (CDU) – 29,2 Prozent
  • Wahlkreis Gotha – Ilm-Kreis (192): Tankred Schipanski (CDU) – 29,0 Prozent
  • Wahlkreis Erfurt – Weimar – Weimarer Land II (193): Antje Tillmann (CDU) – 27,3 Prozent
  • Wahlkreis Gera – Greiz – Altenburger Land (194): Volkmar Vogel (CDU) – 30,4 Prozent
  • Wahlkreis Saalfeld-Rudolstadt – Saale-Holzland-Kreis – Saale-Orla-Kreis (195): Albert Helmut Weiler (CDU) – 30,9 Prozent
  • Wahlkreis Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Hildburghausen – Sonneberg (196): Mark Hauptmann (CDU) – 33,5 Prozent

Alle Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Auf Merkur.de finden Sie den detaillierten Überblick über alle Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 mit Gewinnen, Verlusten und der neuen Sitzverteilung im Parlament. Auch auf Ebene der Wahlkreise, Städte und Gemeinden bieten wir Ihnen bereits am Wahltag alle verfügbaren Daten zum Stand der Auszählung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare