Parodie im Netz

"Til hasst Flüchtlinge": YouTuber nimmt Schweiger auf den Arm

  • schließen

München - Der YouTuber "STUPIDOvizion" zeigt, wie einfach es ist, jemandem die Worte im Mund umzudrehen. Diesmal musste Til Schweiger für eines seiner Videos daran glauben.

Aus einer Schalte in das Studio zu

"Menschen bei Maischenberger" vom 18.08.2015

, wo Til Schweiger sich zu der Flüchtlingskrise äußerte, hat der

YouTuber "STUPIDOvizion"

ein Video gebastelt, das den Schauspieler plötzlich nicht mehr so gut über Flüchtlinge reden lässt. 

Alles nur Spaß natürlich. Til Schweiger hat nichts aus dem Video wirklich so gesagt. Der YouTuber hat lediglich Schnipsel von Schweigers doch recht krassen Aussagen zur Flüchtlingskrise neu aneinandergereiht. Dabei heraus kam ein Video, das amüsiert und Schweiger parodiert. 

"STUPIDOvizion" ließ sich auch nicht den Spaß nehmen, einige Audio-Sequenzen von Gollum ("Herr der Ringe") über Schweigers Stimme zu legen, um die ganze Sache noch lustiger zu machen.

Die Schweiger-Parodie sollte wohlgemerkt nicht zu ernst genommen werden, denn alle wissen, dass Til Schweiger Flüchtlinge nicht hasst.

mpa

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Georgina (†18) wurde vom Attentäter in den Tod gerissen - Festnahme
Bei einem Konzert von Ariana Grande in Manchester hat ein Selbstmordattentäter mindestens 23 Menschen in den Tod gerissen. Zahlreiche Menschen wurden verletzt. Alle …
Georgina (†18) wurde vom Attentäter in den Tod gerissen - Festnahme
Gesetz gescheitert: Rückkehrrecht in Vollzeit kommt nicht
Das geplante Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit ist gescheitert. Das teilte Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) am Dienstag in Berlin mit.
Gesetz gescheitert: Rückkehrrecht in Vollzeit kommt nicht
Schröder für Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit auf acht Jahre
Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, die Amtszeit für Bundeskanzler auf zwei Wahlperioden zu begrenzen. Was halten Sie von …
Schröder für Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit auf acht Jahre
Koalition und Opposition in Berlin einig über Amri-Ausschuss
Die Berliner Regierungsfraktionen SPD, Linke und Grüne wollen den Untersuchungsausschuss zu möglichen Behördenfehlern im Fall Amri zusammen mit der Opposition auf den …
Koalition und Opposition in Berlin einig über Amri-Ausschuss

Kommentare