+
Teilnehmer der Nachstellung des Kriegsendes bei Torgau mit einem russischen und einem amerikanischen Geländewagen. Foto: Jan Woitas

Torgau gedenkt historischer Begegnung am Kriegsende

Torgau (dpa) - An der Elbe in Torgau (Nordsachsen) ist an das historische Zusammentreffen russischer und amerikanischer Truppen am Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert worden.

Die Botschafter der USA und Russlands, John B. Emerson und Vladimir M. Grinin, legten während eines Festaktes zum 70. Jahrestag der Begegnung Kränze nieder. Danach stiegen Friedenstauben auf.

Mit dem "Elbe Day" erinnert Torgau jedes Jahr an den 25. April 1945, als Rote und US-Armee die Lücke zwischen Ost- und Westfront schlossen. Zwei Wochen später, am 8. Mai 1945, war der Krieg vorbei.

Elbe Day 2015

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So verabschiedete sich Barack Obama von Angela Merkel 
Washington - Der letzte Anruf gebührte der Kanzlerin: US-Präsident Barack Obama hat sich an seinem letzten vollen Amtstag von Angela Merkel und ihrem Mann Joachim Sauer …
So verabschiedete sich Barack Obama von Angela Merkel 
Kommentar: Späte Trauer nach Anschlag in Berlin
Sie empfinde die „mangelnde Beachtung“ der Terroropfer und ihrer Angehöriger von Seiten des Staates als „traurig und unwürdig“, klagte zuletzt die Partnerin eines beim …
Kommentar: Späte Trauer nach Anschlag in Berlin
Trump will "philosophische" Antrittsrede halten
Washington - Der künftige US-Präsident Donald Trump will am Freitag nach Angaben eines Sprechers eine "sehr persönliche" Antrittsrede mit seiner "Vision für das Land" …
Trump will "philosophische" Antrittsrede halten
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht
Die USA stehen vor einer Zeitenwende: Der liberale Demokrat Barack Obama übergibt den Stab an den ungestümen Republikaner Donald Trump. Am Freitag ist es so weit - ein …
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht

Kommentare